Tag Archives: Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

Den Frühling einfangen

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe
Bei den Fotospaziergängen durch das LWL-Freilichtmuseum Detmold können sich Hobbyfotografen auf die Suche nach schönen Bildmotiven begeben.
Foto: LWL/Jähne

Detmold. Nur noch wenige Wochen, dann startet das c in die neue Saison. Wer bis zum Saisonbeginn am 2. April die Möglichkeit nutzen möchte, einen Spaziergang durch das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu machen und dabei frühlingshafte Fotomotive mit der Kamera einfangen möchte, kann das an zwei Sonntagen im März tun. Am 3. und 17. […]

Neues Konzept für LWL-Preußenmuseum in Minden

in Kreis Minden - Lübbecke, Kultur, Kultur in OWL, Titelseite
Gestaltungsentwurf: Jakob Blazejczak/Lukas Kesler/Anne Kummetz, TU Berlin.
Visualisierung: bloomimages Berlin GmbH

Minden/Münster. Neuartig, emotional und zum Mitmachen: So will das Preußenmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sich in Minden bei der Neueröffnung 2020 präsentieren. Dafür soll der LWL 3,1 Millionen Euro in die Ausstellung investieren und den jährlichen Etat für Personal, Ausstellungen und das Besucherzentrum am Kaiser-Wilhelm-Denkmal im benachbarten Porta Westfalica auf knapp 1,5 Millionen Euro aufstocken. […]

Zu Gast in den grünen Schätzen Westfalens

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kultur, Kultur in OWL, Titelseite
Hat den Überblick: Die begehbare Skulptur von Michael Sailstorfer im Gräflichen Park Bad Driburg.
Foto: Gräflicher Park

Lippstadt/Westfalen . Ob private Paradiese oder klösterliche Kräutergärten, ob streng angelegte Barockgärten oder weitläufige Landschaftsparks: Westfalen lebt von der Vielfalt seiner grünen Schätze. Unter dem Motto „Gartenraum – Sommertraum“ lädt der „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am 9. und 10. Juni in gräfliche Anwesen, elegante Kurparks sowie wilde Naturschönheiten […]

Jahrestagung der LWL-Archäologie

in Kultur
Prof. Dr. Michael Rind, Direktor der LWL-Archäologie, hält eine Rückschau auf archäologische Entdeckungen des vergangenen Jahres.
Foto: LWL/S. Brentführer

Münster. Schon sehr früh haben sich Menschen in Europa ausgetauscht und Erfindungen weitergereicht, so stammt der älteste Klebstoff in Europa vor 13.000 Jahren aus Westfalen. Darauf hat die Kulturdezernentin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger auf der Jahrestagung der LWL-Archäologie am Montag (5.3.) in Münster hingewiesen. „Die westfälische Kultur stand nicht für sich allein. […]

Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung ist im Juni leicht gesunken

in Beruf & Bildung, Titelseite, Wirtschaft
Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung ist im Juni leicht gesunken. Das LWL-Integrationsamt unterstützt private und öffentliche Arbeitgeber, Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen und zu erhalten.
Foto: Birgoleit

Westfalen. Die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderung ist im Juni leicht gesunken. Das zeigt der jüngste Bericht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Danach waren Ende Juni 21.860 Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe ohne Arbeit (13.352 Männer und 8.508 Frauen). Das sind 33 weniger als im Mai. Gegenüber dem Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung […]

Ausgrabungen am alten Eisenbahntunnel im Eggegebirge gehen weiter

in Museen, Titelseite, Umwelt & Natur, Wissenschaft & Hochschule
Studierende der Universität Kiel vermessen den Wall um den Richtschacht.
Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/Fritz Jürgens

Willebadessen/Lichtenau. Die Forschungen an der „Alten Eisenbahn“, einer nie vollendeten Tunnelbaustelle des 19. Jahrhunderts, gehen in die nächste Runde. Aktuell graben Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in einem Kooperationsprojekt mit der Universität Kiel wieder im Eggegebirge. Nach dem Einsatz von Tauchern im vergangenen Jahr – der Premiere der Unterwasserarchäologie in Westfalen – werden die archäologischen […]

LWL-Archäologen entdecken vorkarolingische Siedlungsreste an der Pader

in Allgemeine Infos, Kreis Paderborn, Titelseite, Wissenschaft & Hochschule
Die Leiterin der Stadtarchäologie Paderborn, Dr. Sveva Gai, und Marin Wolf, der Vorstandssprecher des St. Johannisstift, präsentieren Funde aus der Ausgrabung
Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/N. Wolpert

Paderborn. Im Rahmen von Neubauarbeiten auf dem Campus St. Johannisstift in der Nähe des Paderborner Stadtzentrums haben Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) eine Entdeckung gemacht: Bei der Begleitung von Bauarbeiten durch die Stadtarchäologie Paderborn kamen auf einem bisher als Garten genutzten Grundstück Bodenverfärbungen zum Vorschein, die auf eine frühe, vorkarolingische Besiedlung hinweisen. Bestätigt wird dies durch […]

Neuer Band „Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 12“ ab sofort auch online Vom Schwert bis zum Bergbau

in Kultur in OWL
AFWL12_Umschlag_A4.indd

Münster (lwl). Dass die Menschen in Westfalen in allen Epochen erfindungsreich, anpassungsfähig und gleichzeitig traditionsbewusst waren, spiegelt sich auch in der Archäologie. Der Band „Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 12“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zeigt das mit aktuellen Erkenntnissen in einer neuen Publikation. Das Spektrum reicht von der Bronzezeit bis in die frühe Neuzeit, vom Überleben […]

LWL-Kulturstiftung setzt ihr Engagement für „create music“ fort

in Kreis Gütersloh, Kultur in OWL

Münster. Die LWL-Kulturstiftung hat die Förderung von 17 Projekten mit einer Gesamtsumme von 913.500 Euro beschlossen. Insgesamt lagen dem Kuratorium 24 Projekte zur Entscheidung vor. Auch das Kultursekretariat NRW in Gütersloh erhielt eine Förderzusage der LWL-Kulturstiftung. Für die zweite Projektphase von „create music! – Kompetenznetzwerk Populäre  Musik Westfalen-Lippe“ in der Trägerschaft des Kultursekretariates NRW in Gütersloh und in Zusammenarbeit […]

Archäologen entdecken im Park der Menschenrechte andere Spuren als erhofft

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule
Augrabungsstätte

Bielefeld. Vier Wochen lang suchten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) nach mittelalterlichen Relikten im Park der Menschenrechte in Bielefeld. Gefunden haben sie ganz andere Spuren der Vergangenheit, die in keinem Urkataster verzeichnet waren. Anstelle christlicher Großbauten, die einem ganzen Viertel ein neues Gesicht gaben, kam Weltliches zutage. Denn die „Volkshalle“ war, bevor sie später […]

Handwerkertage im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe, Kultur in OWL

Detmold (lwl). In der Zeit um 1900 entstanden in Westfalen zahlreiche neue Kirchen. Welche Handwerke und Fertigkeiten früher für die Errichtung eines solchen Bauwerkes gebraucht wurden, ist heutzutage nur noch schwer vorstellbar. Daher rückt das LWL-Freilichtmuseum Detmold an den „Handwerkertagen“ diese traditionellen Bautechniken in den Mittelpunkt. Vom 12. bis 15. September dreht sich im Museum […]