Tag Archives: Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Ausgrabungen in Paderborn liefern neue Erkenntnisse zur Stadtgeschichte

in Kreis Paderborn
Das Luftbild eines Teils der Grabungsfläche zeigt neben den Mauern von Kellern und Parzellengrenzen auch die dunklen Verfärbungen der hochmittelalterlichen Gruben und Pfostenlöcher. © Eggenstein/Exca, R. Gündchen

Ausgrabungen in Paderborn liefern neue Erkenntnisse zur Stadtgeschichte Paderborn. Einen seltenen Einblick in die früheste Stadtgeschichte bieten aktuelle Ausgrabungen in Paderborn. Im Vorfeld von Bauarbeiten graben Archäologen unter der Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) innerhalb der Altstadt an der Giersstraße. Neben Grundmauern von Häusern aus dem 17. Jahrhundert stießen sie auch auf die Spuren von […]

LWL-Programm fördert innovative Wohnmodelle für Menschen mit Behinderung

in Kreis Paderborn, Medizin & Gesundheit
Mikroappartements vom LWL-Wohnverbund Paderborn. 
FOTO: LWL-Wohnverbund Paderborn

Paderborn . Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will in Paderborn chronisch psychisch kranke und suchtkranke Menschen durch moderne Technik und Förderung bei der Nachbarschaft dabei helfen, in der eigenen Wohnung zu leben. Das Programm „Selbstständiges Wohnen“ (SeWo) mit zehn Millionen Euro in 15 Wohnprojekten Konzepte für Technikunterstützung und Einbindung ins Stadtviertel oder in die Dorfgemeinschaft in […]

Großausgrabung in Paderborn geht weiter

in Kreis Paderborn, Museen
Dieser mittelalterliche Hauskeller wurde in den Kalkstein hineingeschlagen.
Foto: Archäologie am Hellweg e.G./ E. Manz

Paderborn. Archäologen unter der Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Paderborn eine überraschende Entdeckung gemacht: Die Siedlungsspuren auf dem Gelände des Neubaugebietes Springbach Höfe reichen weiter zurück als gedacht. Neben Hausfundamenten, Gruben und Keramikscherben aus dem Mittelalter stießen die Archäologen aktuell auf 6.000 Jahre alte Spuren aus der Jungsteinzeit. „Ein Siedlungsplatz aus der Jungsteinzeit […]

Erneut Designpreis für das LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe, Museen, Titelseite
Die Sonderausstellung "Scheiße sagt man nicht!", die 2016 im LWL-Freilichtmuseum Detmold zu sehen war, ist jetzt mit dem German Design Award Design ausgezeichnet worden.
Foto: LWL/DBCO/BOK + Gärtner

Detmold. Die Sonderausstellung „Scheiße sagt man nicht!“, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr in seinem LWL-Freilichtmuseum Detmold (Kreis Lippe) gezeigt hat, ist mit dem German Design Award ausgezeichnet worden. Es ist nach dem „if Design Award“ bereits der zweite Designpreis für die Sonderausstellung und der dritte für das Museum insgesamt. Die Jury würdigte […]

Von insektenfreundlichen Pflanzen bis zum Bio-Eis

in Ausflugsziele in OWL, Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe, Tourismus, Umwelt & Natur
Freilichtmuseum Detmold

Freilichtgenuss im LWL-Freilichtmuseum Detmold Detmold (lwl). Der vierte Freilichtgenuss im LWL-Freilichtmuseum Detmold wird in diesem Jahr um eine Veranstaltungsfläche erweitert. Am ersten Septemberwochenende (2./3.9.) bieten jeweils von 9 bis 18 Uhr etwa 60 Aussteller im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vor allem regionale und biologisch hergestellte Produkte, Lebensmittel sowie Pflanzen an. Neu ist, dass der […]

Feierabend! Paderborner Museumsnacht

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Paderborn, Kultur
Museumsnacht

Musik, Aktionen und Brotzeit auf der Pfalzbaustelle Paderborn (lwl). Das Museum in der Kaiserpfalz Paderborn öffnet seine Tore am Samstag (26.8.) zur langen Museumsnacht. Während die Besucher zum Feierabend eingeladen sind, arbeiten mittelalterliche Handwerker von 18 bis 24 Uhr im Museum weiter. Dazu gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm für Groß und Klein. In der langen […]

Westfälisch-Lippische Gärten und Parks in Szene gesetzt

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Titelseite, Umwelt & Natur
Der dritte Preis 2016: "Alles violett" heißt das Foto aus dem Rosengarten Bergschneider in Paderborn.
Foto: Lena Bergschneider

Westfalen. Farbenfroh blühende Stauden und exotische Pflanzen, Wasserspiele, Skulpturen zwischen hohen Hecken und romantische Plätze: Eine Fülle lohnender Fotomotive bieten die Grünanlagen der Region. Am „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ am 10. und 11. Juni regt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Besucher dazu an, den Auslöser zu drücken. Mit ihren schönsten „Gartenmomenten“ haben […]

Archäologen durchleuchten Äcker und Felder in Paderborn

in Kreis Paderborn, Titelseite, Umwelt & Natur, Wissenschaft & Hochschule
64679

Paderborn. Was nach Freizeitvergnügen aussieht, ist harte Arbeit: Mit dem Quad sind jetzt die Profis vom Wiener Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie über die Felder und Äcker an der Barkhauser Straße in Paderborn gefahren. In Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wollten die Wissenschaftler sicherstellen, dass auf dem Gelände des geplanten […]

Unruhige Zeiten in Höxter: Von mittalterlichen Fehden und schützenden Dornenhecken

in Titelseite, Wissenschaft & Hochschule
64087

Höxter. In einer neuen Publikation stellt die Altertumskommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Forschungsergebnisse zur Höxteraner Landwehr vor. Das zweite Heft der Reihe „Landwehren in Westfalen“ wurde von Michael Koch verfasst, der sich als Stadtarchivar in der Geschichte Höxters auskennt. Alle Informationen sind mit vielen Bildern und Karten in Form eines handlichen Führers […]

LWL-Archäologe Dr. Daniel Bérenger geht in Ruhestand

in Bielefeld, Umwelt & Natur
_151237

Der rote Schal war und bleibt ein Markenzeichen von Dr. Daniel Bérenger, der hier das Thema vor Augen führt, was ihn zu einem Fachmann weit über die westfälischen Grenzen hinaus gemacht hat: Die Erforschung von bronzezeitlichen Grabhügeln. (Foto: LWL/Burgemeister) Bielefeld (lwl). Eigentlich sollte es nur ein kurzer Ausflug in die westfälische Archäologie für Dr. Daniel […]

Tag des offenen Denkmals – Von Burgen, Römern und dem Blick hinter die Museumskulissen

in Kultur in OWL, Titelseite
_Tag-des-offenen-Denkmals-2

Westfalen (lwl). Häufig verhindern Bauzäune einen tieferen Einblick. Oder es spielen sich spannende Dinge hinter verschlossenen Museumstüren ab. Der Tag des offenen Denkmals am 14. September öffnet Bereiche für Streifzüge in die Vergangenheit, die sonst den Augen der Besucher verborgen bleibt. An mehreren Orten lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Neugierige an diesem Sonntag ein, auf […]

Diner en blanc

in Kreis Höxter, Kreis Lippe, Kreis Minden - Lübbecke, Kreis Paderborn, Kultur in OWL, Lifestyle
DinerEnBlanc_2_1

Westfalen (lwl). Elf Gärten und Parks in Westfalen-Lippe veranstalten am Wochenende vom 13. bis 15. Juni ein sogenanntes „Diner en blanc“. Diese öffentlichen Picknicks finden erstmals am „Tag der Gärten & Parks in Westfalen-Lippe“ statt, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) organisiert. Das OWL- Journal berichtete bereits über weitere zahlreiche Angebote, die an diesem Tag vom […]

gpz erweitert seine Einrichtung

in Medizin & Gesundheit

Detmold. Die Arbeit des Gemeindepsychiatrischen Zentrums (gpz) in Detmold hat seit seiner Eröffnung im Mai 2003 einigen tausend Menschen aus Lippe  geholfen, psychische Erkrankungen zu überwinden und Lebenskrisen zu bewältigen. Jetzt haben Landrat Friedel Heuwinkel und Landesrat Dr. Meinolf Noeker, Krankenhausdezernent vom  Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), einen neuen Erweiterungsbau mit einer zusätzlichen gerontopsychiatrischen Station mit 18 […]

Ein Hotel für Insekten

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe, Kultur in OWL

Detmold (lwl). Insekten haben es in unserer modernen Kulturlandschaft nicht leicht, Lebensräume zu finden. Unterschlupfmöglichkeiten bieten sogenannte Insektenhotels, die als Nist- und Überwinterungshilfe dienen. Wie man sich ein solches Insektenhotel oder aber ein Vogelfutterhäuschen baut, das erfahren Kinder ab zehn Jahren am Sonntag, 8. September, im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Holzbildhauermeister Wolfgang Koch zeigt in zwei Workshops […]

Senner-Fohlen heißt Regina

in Kreis Lippe

  Detmold. Der Name lässt Großes erhoffen: Regina heißt das jüngste Stutfohlen des LWL-Freilichtmuseums Detmold, das seinen Namen von einem bekannten Paten erhielt. Stephan Prinz zur Lippe taufte den jüngsten Spross der Senner Pferde aus der Zucht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Da die Senner Pferde vom Aussterben bedroht sind, ist jedes neugeborene Fohlen etwas Besonderes. […]

Landrat würdigt Verdienste von Prof. Dr. Karl Teppe

in Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). „Professor Dr. Karl Teppe ist einer  der  Initiatioren des Klostermuseum in Dalheim. Damit wurde ein Ort geschaffen, an dem sich die Menschen über die reinen Fakten hinaus auch einen emotionalen Eindruck über frühere Lebensformen verschaffen können. Er hat sich u.a. um die westfälische Klosterkultur, um die Bewahrung dieses wichtigen Erbes verdient gemacht“. […]