Tag Archives: Baüme

300.000 junge Bäume für nachfolgende Generationen

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast (M.), Hans-Ulrich Braun, Leiter der Forstabteilung (r.) und Förs-ter Jens Tegtemeier (l.) im Gespräch auf einer Schadfläche im Revier Nassesand, wo u. a. Lärchen gepflanzt wurden. Foto: Landesverband Lippe

Landesverband Lippe hat mit umfangreichen Pflanzungen auf Schadflächen begonnen Horn-Bad Meinberg/Schlangen. Die Veränderungen im lippischen Wald sind deutlich sichtbar: Vielerorts, wohin die kundigen Augen des regelmäßigen Wanderers oder Spaziergängers blicken, sind die alten Waldlandschaften nicht mehr wiederzuerkennen. Kahle Flächen klaffen im frisch ergrünten Laubwald, Kronen- und Restmaterial liegt in den Beständen, an den Wegrändern stapeln […]

Initiative von Paul Gauselmann unterstützt Bielefelder Stadtwald mit 8.000 Bäumen

in Bielefeld
Der Bielefelder Stadtförster Herbert Linnemann mit einem Setzling. Er betreut die Pflanzaktion rund um den Stadtwald.

„Bäume fürs Leben“ Bielefeld/Espelkamp. Anlässlich seines 85. Geburtstags gründete Paul Gauselmann im vergangenen Jahr die Initiative „Bäume fürs Leben“, in deren Rahmen er 85.000 Bäume spendete – und ein Zeichen gegen den Klimawandel setzte. Von diesem Engagement profitiert nun auch der Bielefelder Stadtwald. Um den vom Hitzesommer und starken Stürmen geschädigten Wald zu stärken, steuerte […]

Die ersten 26 neuen Straßenbäume stehen

in Kreis Gütersloh
Klimaunempfindliche Sorten an der Verler Straße gepflanzt.Foto:Stadt Gütersloh

Klimaunempfindliche Sorten an der Verler Straße gepflanzt. Gütersloh. Es grünt entlang der neu asphaltierten Verler Straße: Zum plangemäßen Fortschritt der laufenden Erneuerung des insgesamt 700 Meter langen Abschnitts der Verler Straße in Spexard gehört auch, dass kürzlich die ersten von geplant rund 40 neuen Bäumen gepflanzt worden sind. Im Auftrag des städtischen Fachbereichs Grünflächen, der […]

Pomologe aus Brandenburg begeistert von der Streuobstwiese des BUND Lemgo

in Haus & Garten, Kreis Lippe
Foto BUND Lemgo - Hans-Georg Kosel bewundert den alten Apfelbaum eines Westfälischen Gülderlings

  Lemgo. Hans-Georg Kosel, Leiter des Landesverbandes Brandenburg beim Deutschen Pomologenverein und Experte in Sachen Baum- und Bodensanierung war zu Besuch in  Lemgo. Er war begeistert von der Streuobstwiese und der Vielzahl der alten erhaltenen Obstbäume. Beim ca. 90 Jahre alten Apfelbaum der Sorte Westfälischer Gülderling erläuterte er aus seiner Sicht, dass ein Erhalt solcher, auf […]

Eine Silberlinde für das Klima

in Kreis Paderborn, Titelseite, Umwelt & Natur
Einige Schülerinnen und Schüler der Lise-Meitner-Realschule griffen gemeinsam mit Konrektor Andreas Wax, Schulleiterin Cornelia Pongratz, der projektbetreuenden Lehrerin Christine Höckelmann und Bürgermeister Michael Dreier (v. l.) zum Spaten: Sie pflanzten am Freitag eine Silberlinde auf dem Schulgelände. Foto: Stadt Paderborn

Bürgermeister Michael Dreier und Schülerinnen und Schüler der Lise-Meitner-Realschule pflanzen Baum Paderborn. Kurz vor den Weihnachtsferien haben Schülerinnen und Schüler der Lise-Meitner-Realschule gemeinsam mit Bürgermeister Michael Dreier, Schulleiterin Cornelia Pongratz, Konrektor Andreas Wax und Lehrerin Christine Höckelmann auf dem Gelände der Realschule eine Silberlinde gepflanzt. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Dreier und mit Unterstützung der […]

Jährlich werden etwa 13.800 Bäume unter die Lupe genommen

in Kreis Gütersloh, Titelseite, Umwelt & Natur
Der Kreis Gütersloh hat einen neuen Baumkontrolleur. In einem Pressetermin wurde er vorgestellt (v. l.): Markus Schwarze (Leiter des Kreisbauhofes), Henrik Egeler (Abteilungsleiter Tiefbau), Nathanael Flaming (Baumkontrolleur) und Timo Hoffman (Mitarbeiter Treevolution.de GmbH). Foto: Kreis Gütersloh

Rietberg (Kreis Gütersloh). An den Kreisstraßen im Kreis Gütersloh gibt es insgesamt 22.531 Straßenbäume. Diese müssen regelmäßig kontrolliert werden. Seit kurzem ist der neue Baumkontrolleur, Nathanael Flaming, für den Kreis Gütersloh im Einsatz. Er ist für die Baumkontrolle, Baumpflege und Koordinierung zur Behebung möglicher Schäden zuständig.  Bevor die eigentlichen Regelkontrollen beginnen können, muss zunächst ein Baumkataster […]

Wälder rund um Hermannsdenkmal und Externsteine bieten kläglichen Anblick

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Vom Borkenkäfer befallene Fichten und Fichtenrinde 	mit Spuren des Borkenkäfers.( Fotos: Landesverband 	Lippe)

Forstabteilung des Landesverbandes Lippe durchforstet in nächsten Wochen; Beeinträchtigungen sind möglich  Detmold/Horn-Bad Meinberg. Es ist aktuell eines der Top-Themen deutschlandweit: der Zustand der Wälder nach Dürre und Borkenkäferbefall. Auch die Waldareale rund um Hermannsdenkmal und Externsteine haben massiv unter den negativen Bedingungen gelitten. In der gestrigen Sitzung des Kuratoriums der Denkmal-Stiftung schilderte Hans-Ulrich Braun, Leiter […]

Fremdländische Baumarten beeindrucken Forstexperten

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
ForstvereinNRW_FNRFlaechen_1908 (1): Mitglieder des	 Forstvereins NRW bei der Begehung der Versuchsflä-
chen im Leistruper Wald. (Foto: Landesverband Lippe)

Mitglieder des Forstvereins NRW besichtigten Versuchsflächen in Wäldern des Landesverbandes Lippe Detmold. Die Schreckensmeldungen über den Zustand des deutschen Waldes nach Hitzesommer, Dürre und Borkenkäferplage – sie sind nahezu täglich in den Medien präsent. Die mögliche Aufforstung mit Baumarten aus anderen biogeografischen Regionen, die künftigen Wetterextremen vielleicht besser gewachsen sind, rückt dadurch in den Fokus […]

Massive Baumschäden im Glacis und im Botanischen Garten

in Kreis Minden - Lübbecke, Umwelt & Natur
© Pressestelle Stadt Minden

Vor allem Buchen und Fichten von anhaltender Trockenheit betroffen – Städtische Betriebe müssen viele Bäume fällen Minden. Ortstermin vergangene Woche im Wittekindsglacis: Ein Blick nach oben, macht die Misere deutlich. Zahlreiche Bäume im Grüngürtel rund um die Innenstadt leiden stark unter der anhaltenden Trockenheit. „Vor allem die Buchen hat es hart getroffen. Die Schäden sind […]

Stadt Detmold verschenkt Birnenbäume und Flatterulmen

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Baum des Jahres 2019: die Flatterulme, Foto: Stadt Detmold

Aktion „Neue Bäume für Detmold“ Detmold. Unter dem Motto „Neue Bäume für Detmold“ verschenkt die Stadt Detmold im Oktober 150 Ulmen oder Birnenbäume an interessierte Detmolderinnen und Detmolder oder Grundstückseigentümer. Bewerben können sich Interessierte mit ausreichend Platz auf ihrem Grundstück bis zum 20. September 2019 über das Kontaktformular auf der Internetseite der Stadt Detmold www.detmold.de, per […]

Öffentliche Obstbäume in Herford

in Kreis Herford, Umwelt & Natur
Obstbäume in Herford

Herford. Kirschen, Äpfel, Birnen –  im Stadtgebiet gibt es öffentliche Obstbaumwiesen für die Bürgerinnen und Bürger.  Mundraub erwünscht! Zu finden sind sie auf Streuobstwiesen, an Straßen und Wegen oder in Parks. Neben den Klassikern wie Äpfeln und Birnen wachsen auch Süß- und Vogelkirschen, Pflaumen, Walnüsse und Esskastanien. Zur Freude aller darf kostenlos geerntet werden – jeder, was […]

Geheimnis zu uraltem Baum in der Streuobstwiese des BUND Lemgo gelüftet

in Haus & Garten, Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Foto BUND Lemgo

Lemgo. In der Streuobstwiese des BUND Lemgo am Lindenhaus steht ein kollosaler Baum mit einer Hohe von etwa 8 Metern. Er ist vermutlich vor vielen Jahren auseinander gebrochen, die Äste sind ins Erdreich eingedrungen und haben neue Wurzeln gebildet und der Baum hat sich auf etwa 40 m Fläche ausgedehnt. Sein Alter wird auf  mindestens […]

Stadtwerke müssen Bäume fällen

in Bielefeld, Umwelt & Natur

Bielefeld. In dieser (9. KW) und der kommenden Kalenderwoche (10. KW) lassen die Stadtwerke Bielefeld aus Sicherheitsgründen einige Bäume fällen. Die Bäume stehen zu dicht an einer Gashochdruckleitung und gefährden mit ihren Wurzeln den Betrieb und die Wartung. Die Stadtwerke haben einen Gutachter beauftragt, der den Wert der Bäume ermittelt hat. In Abstimmung mit dem […]

Neue Bäume für Detmold

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Detmold. Er ist einer der seltensten Bäume in Deutschland: der Wildapfel, Baum des Jahres 2013. Im Frühjahr können auch Detmolder in den Besitz eines Wildapfelbaums kommen. Anlass ist die alljährliche Frühjahrs-Pflanzaktion „Neue Bäume für Detmold“. Bis zum 8. März sollten sich Interessenten schriftlich beim Team Umweltschutz um ein Stämmchen bewerben. Möglich ist das online per […]