Sternenhimmel nicht nur über dem Kaiser-Karls-Park

Impression Parkbeleuchtung 2011

Bad Lippspringe (AK). Der einzigartige Lichterzauber der Parkbeleuchtung in Bad Lippspringe ist über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Am Samstag, 11. August, ist es wieder soweit: Dieses Mal holt Veranstalter Bad Lippspringe Marketing GmbH die Sterne vom Himmel des Kaiser-Karls-Parks.Die unzähligen Sterne am (dann hoffentlich klaren) Abendhimmel, die vielen tausend Kerzenlichter, Lampions und die Musik der 80er Jahre lassen das Lebensgefühl dieser Zeit wiederkehren. Der Sänger Hubert Kah besang den „Sternenhimmel“, an den sich Viele erinnern werden. Der Titel ist zugleich das Motto der Parkbeleuchtung 2012. Sollte am 11. August das Wetter nicht mitspielen, findet die Veranstaltung am 12. August statt. Einlass in den Kaiser-Karls-Park ist von 16 Uhr an. Die Parkbeleuchtung endet gegen 22.30 Uhr mit einem großen Musik-Feuerwerk. Dazwischen haben die Besucher viele Möglichkeiten, einen ganz speziellen Abend zu erleben. Für Familien gibt es zahlreiche Attraktionen auf der Spielwiese für Kinder. Ein großer Musik und Tanz-Roboter dreht als Walk-Act seine Runden durch den Park. Den Panorama-Blick von oben ermöglicht ein Kranwagen, der die Besucher gegen Entgelt in einer Gondel auf 40 Meter Höhe bringt. Blicke auf sich ziehen werden auch die vielen Licht-Sterne und die spektakuläre, drei Meter große Lichtinstallation des legendären Zauberwürfels Magic-Cube, seinerzeit ein unverzichtbares Interieur in nahezu jedem Kinder- und Jugendzimmer.

Nena-Tribute Mandy Ernst

Das Musikprogramm auf drei im Park verteilten Bühnen beginnt um 19 Uhr. Mit dabei sind unter anderem die Street-Live-Band und eine 80-Jahre-Disco. Höhepunkt ist der Auftritt von Nena-Tribute Mandy Ernst, die NDW-Klassiker wie „Nur geträumt“, „99 Luftballons“, „Irgendwo, Irgendwie, Irgendwann“, usw. präsentiert. Wer es lieber ruhig möchte, der kann selbstverständlich auch einfach auf den Wegen im Park entlang der vielen tausend Lichter flanieren und die anheimelnde Lichtstimmung genießen.

Als Einstimmung auf die Parkbeleuchtung findet am Freitag,  10. August, von 19 Uhr an die 4. Open-Air-Kino-Nacht statt. Auf der Leinwand im hinteren Teil des Kaiser-Karls-Park startet nach Einbruch der Dämmerung der 80er-Jahre-Kult-Tanzstreifen „Dirty Dancing“ mit dem unvergessenen Patrik Swayze in einer Hauptrolle. Davor sorgt der Walk-Act „Royal Squeeze Box“ für musikalische Kurzweil. Bereits an diesem Abend wird der Park die Besucher  im mottogerechten Sternenhimmel-Ambiente und attraktiven Gastronomieangeboten erwarten. Besucher, die im Gymnastik-Outfit der 80er-Jahre (beispielsweise Leggins, Sportshirt, Stirnband, Schweißbänder, Joggingschuhe) an der Kasse auflaufen, dürfen den Kino-Abend und die Parkbeleuchtung kostenlos genießen. Mehr Infos im Internet unter www.bad-lippspringe.de.

Fotos: Bad Lippspringe Marketing GmbH