Stadtwerke Bielefeld: Ausstellung mit Skulpturen von Torsten Rehm

Torsten Rehm mit einem seiner "Flugversuche"

Bielefeld (vw). Vom 28. September bis zum 30. November wird in der Werkschau der Stadtwerke Bielefeld die Ausstellung „Die Seher und Andere“ von Torsten Rehm zu sehen sein. Dabei handelt es sich um insgesamt 24 Skulpturen aus Kupfer. Das verwendete Material ist eng mit der Stadt Bielefeld verbunden. Als 2001 das Dach der Neustädter Marienkirche erneuert wurde, konnte der Künstler Teile der alten Dachdeckung ergattern und verarbeitete diese durch knicken, rollen und hämmern zu Formen, die menschliche Züge erahnen lassen. Rehm hatte sich ursprünglich der klassischen Malerei verschrieben, verspürte jedoch als bald den Drang dreidimensional zu arbeiten.

In seiner aktuellen Ausstellung hat Rehm dem Thema „Artisten“ eine eigene Reihe gewidmet:“ Die Artisten wollen den Menschen Freude schenken. Sie arbeiten zusammen und müssen Vertrauen zueinander haben. Und sie sind Gefahren ausgesetzt. Die widersprechenden Eigenschaften des harten und sperrigen Kupfers habe ich hier sehr gerne verwendet, weil sie für mich eine reizvolle Synthese ergeben. Meine Artisten haben dadurch zugleich eine zarte und zerbrechliche Note. Sie sind filigran und die Patina des Kupfers verleiht den Skulpturen eine Natürlichkeit.“

"Die Seher"

Licht spielt für Rehm außerdem eine große Rolle: „Licht erzeugt zum einen Leuchtkraft von innen und zum anderen wirft es ein Lichtgebilde an Decken und Wände“, erklärt der Künstler. Diese Arbeiten sind ebenso wie alle anderen Skulpturen auf Sockeln aus Granit, Ziegel oder Basalt befestigt. Zwischen den Exponaten der Werkschau, die die Geschichte der Stadtwerke erzählen, machen große gelbe Pfeile, die an der Decke befestigt sind, auf Rehms Objekte aufmerksam. „Die optische Konkurrenz, in der ich meine Skulpturen zeige, hat mich herausgefordert“, erklärt der Künstler.

Morgen (27. September) um 18 Uhr wird die Ausstellung eröffnet und kann bis zum 30. November 2012 von Montag bis Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr und 17 Uhr sowie donnerstags 8.30 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

Stadtwerke Bielefeld (Eingang über das Kundenzentrum Historische Turbinenhalle)
Schildescher Straße 16
33611 Bielefeld

Fotos: Jennifer Dube