Stadtführungen Gütersloh

Gütersloh. Alleine, mit Freunden oder der Familie: Die Gütersloh Marketing GmbH (gtm) bietet auch im Jahr 2013 zahlreiche interessante Stadtführungen an. Das Angebot reicht vom klassischen 90-minütigen Stadtrundgang über den Nachtwächterrundgang bis hin zur Stadtführung „Alle Vögel sind schon da“ oder einem kulinarischen Rundgang bei dem ausgewählte Gastronomiebetriebe die Kochlöffel schwingen.

Wo liegt der Kern des einstigen Heidedorfes Gütersloh? Wozu diente früher der Dreiecksplatz? Und was hat die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausgerechnet mit Gütersloh zu tun? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erfahren die Teilnehmer des Stadtrundganges „Der Klassiker“. In rund 1,5 Stunden vermittelt der Stadtführer der Gütersloh Marketing GmbH jeweils an jedem ersten Samstag im Monat interessante Fakten rund um die Stadt. Beginn ist um 11 Uhr am Rathaus. Die Karten kosten 5 Euro (erm. 3,50 Euro)

„Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen: unsre Glock hat eins geschlagen!“ – So begann der Ruf des Gütersloher Nachtwächters, der für Ruhe und Ordnung sorgen sollte und für den Schutz der Gütersloher Bürgerinnen und Bürger verantwortlich war. Stadtführer Klaus Gottenströter entzündet, verkleidet als Nachtwächter, mit Beginn der Nacht seine Laterne und lässt diese alte Tradition noch einmal lebendig werden. Ausgestattet mit Horn und Hellebarde führt er am 15. Februar um 20 Uhr und am 3. Mai und 7. Juni jeweils um 20.30 Uhr eine kleine Gruppe durch dunkle Pättken zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auf unterhaltsame und stimmungsvolle Weise gewährt der Nachtwächter Einblicke in das damalige Leben und erzählt interessante Fakten zur Stadtgeschichte. Die Tickets kosten 6 Euro (erm. 3,50 Euro).

Ob Amsel, Drossel, Fink oder Star – früh morgens gibt es im Stadtpark jede Menge zu hören, zu entdecken und zu beobachten. Bei dem Rundgang „Alle Vögel sind schon da – Rundgang durch den Stadtpark“ am Samstag, den 27. April werden die Teilnehmer mit einem prächtigen Vogelkonzert belohnt.
Diese Stadtführung ist nichts für Langschläfer. Morgens um 7 Uhr führt Stadtführer und Hobbyornithologe Ludger Settertobulte die Gruppe vom Parkbad in den Stadtpark mit dem angeschlossenen Botanischen Garten. Währenddessen erfahren die Teilnehmer viel Interessantes zum Verhalten der Vögel und können aus der Vogelstimmen-Vielfalt erraten, wer gerade sein Konzert trällert. Für die bestmögliche Sicht in die Natur empfiehlt der Vogelkundler den Teilnehmern, ein Fernglas mit zubringen. Startpunkt ist um 7 Uhr am Parkbad. Die Karten für diesen Rundgang, der etwa 1,5 Stunden dauert, gibt es für 6 Euro (ermäßigt 4 Euro).

Stadtführer Klaus Gottenströter nimmt die Teilnehmer, des kulinarischen Abendspazierganges (Un)typisch westfälisch, mit auf eine genüssliche Entdeckungsreise durch die Gütersloher Innenstadt. Der Alte Kirchplatz, als Ursprung des einstigen Heidedorfs, das neue Theater oder die Martin-Luther-Kirche sind dabei nur einige Stationen, die zwischen Begrüßungsgetränk, Vorspeise, Hauptgang und Dessert erkundet werden. Insgesamt werden die Teilnehmer am 23. März um 18 Uhr in ausgewählten Restaurants rundum kulinarisch verwöhnt. Die Karten kosten 57,50 Euro.
Alle genannten Touren können selbstverständlich auch individuell für eine Gruppe gebucht werden und weitere Termine sind in Planung. Informationen sind auch auf der Internetseite www.guetersloh-marketing.de zu finden. Die Karten gibt es im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63, Telefon 05241.2 11 36 0. Die Öffnungszeiten lauten Mo.-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr.

Hier noch einmal eine Übersicht über die aktuellen Termine:
Jeden ersten Samstag im Monat um 11 Uhr Der Klassiker – in 90 Minuten durch die Innenstadt
15. Februar 20 Uhr: Rundgang mit dem Nachtwächter
23. März 18 Uhr: (Un)typisch westfälisch – kulinarischer Abendspaziergang
27. April 07 Uhr: Alle Vögel sind schon da – Rundgang durch den Stadtpark
3. Mai 20.30 Uhr: Rundgang mit dem Nachtwächter
7. Juni 20.30 Uhr: Rundgang mit dem Nachtwächter