Sport und Spaß auf dem Ostwestfalendamm

PK_run&roll2013Bielefeld. Bielefelds Stadtautobahn wird am Sonntag, 8. September, wieder von Läufern, Skatern und Walkern eingenommen. Zum zehnten Mal ist der Ostwestfalendamm für den Autoverkehr einen Tag lang gesperrt. Der 10. Stadtwerke run & roll day lädt die Bielefelder ein, selbst sportlich aktiv zu sein, andere anzufeuern und mit der Familie jede Menge Spaß zu erleben.

Die Wettkämpfe auf dem OWD beginnen um 9.30 Uhr mit dem Westdeutschen Speedskating Cup. Der 17 Kilometer lange Inliner-Lauf führt 2,5 Runden über den Ostwestfalendamm inklusive Tunnel. Außerdem gibt es einen Inline-Fitness-Lauf sowie Wettkämpfe für Liege- und Handbiker über eine Strecke von elf Kilometern. Erstmals führen diese Wettläufe auch durch den Tunnel.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird beim Stadtwerke OWD-Cup zusätzlich zum 10-km-Lauf und zum Nordic-Walking-Lauf der erste der sechs Serienläufe des ACTIVE Trailrunning-Cups 2013/2014 ausgetragen. Alle drei Wettkämpfe führen nicht nur über die Stadtautobahn, sondern auch über eine anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Strecke über Waldwege durch das Johannistal. Weil sich das System im vergangenen Jahr bewährt hat, erhalten alle Teilnehmer des 10-km-Laufs und des ACTIVE Trailrunning-Cups einen Einweg-Chip zur Zeitmessung, der in die Startnummer integriert ist.

Run and Roll Day 2012 BielefeldNeu in diesem Jahr ist der moBiel Schülerlauf. Die drei Grundschulen und die drei weiterführenden Schulen mit den meisten Teilnehmern gemessen an der Gesamtschülerzahl können ihre Kassen mit Geldpreisen aufstocken. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer nach dem Zieleinlauf eine Medaille überreicht. Der BBF-Bambini-Lauf für Kinder zwischen drei und sechs Jahren wird auf einem 400 Meter langen Rundkurs auf dem Ostwestfalendamm ohne Zeitnahme ausgetragen. „Mit diesen Angeboten wollen wir Kinder und Jugendliche frühzeitig Anreize geben, sich sportlich zu betätigen“, sagt Hans-Rudolf Holtkamp, Geschäftsführer der veranstaltenden Bielefeld Marketing GmbH. „Wir hoffen wieder auf eine rege Beteiligung der Nachwuchssportler.“

Natürlich dürfen bewährte Klassiker auch beim 10. Stadtwerke run & roll day nicht fehlen. Wie jedes Jahr können Firmen, Vereinsfreunde und Privatpersonen ihren Teamgeist bei dem fünf Kilometer langen Wettlauf BITel Team-Running unter Beweis stellen. „Hier zählt nicht der sportliche Erfolg, sondern gemeinsam Spaß zu haben und zusammen ins Ziel zu kommen“, sagt Wolfgang Brinkmann, Geschäftsführer des Titelsponsors Stadtwerke Bielefeld. Die originellen Kostümierungen überraschten ihn jedes Jahr aufs Neue. Und die Kreativität der Teilnehmer wird auch belohnt: Die drei Teams mit den originellsten Outfits erhalten Geldpreise in Höhe von 400, 300 und 200 Euro als Zuschuss für eine Firmenparty oder Vereinsfeier.

 „Das Besondere am Stadtwerke run & roll day ist die Kombination von sportlichem Wettkampf mit jeder Menge Spaß und Unterhaltung am Rande des sportlichen Geschehens“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Friedhelm Rieke. Im Startbereich heizen Live-Musiker die Stimmung ein, auf der Bühne präsentieren Sportgruppen und -vereine ihr Können und Spiellandschaften und Aktionen des Vereins Spielen mit Kindern bieten den kleinen Besuchern viele Entdeckungsmöglichkeiten. Bei der moBiel Actionsport-Show können die Besucher spektakuläre Tricks und Sprünge von Könnern auf Skateboards und BMX-Rädern bestaunen. Bei dem Bobby-Car Solar-Showrennen gehen entwickelte Solarfahrzeuge von Schülern auf die „run & roll day“-Strecke. Außerdem sorgen Gastronomiestände für das leibliche Wohl. Ab 15.30 Uhr darf bei der After-Race-Party vor dem Ishara ordentlich gefeiert werden.

Die Wettbewerbe im Überblick:

  • Westdeutscher Speedskating Cup 2013 (17 km)
    Inliner-Lauf für Sportler mit gültiger Lizenz des DRIV
    Start: 9.30 Uhr
  • Inline-Fitnesslauf, Liegebiker, Handbiker (11 km)
    Start: 9.30 Uhr‘
  • moBiel Schülerlauf (2,1 km; Grund- und weiterführende Schulen)
    Start: 11.00 Uhr
  • Stadtwerke OWD-Cup (10 km)10 km-Lauf, Walken/ Nordic Walking, ACTIVE Trailrunning-Cup 2013/2014 (erster
    von sechs Läufen)Start: 11.30 Uhr
  • BBF Bambini-Lauf (400 m; Kinder 3 – 6 Jahre)
    Start: 14.15 Uhr
  • BITel Team-Running (5 km)
    Start: 15.30 Uhr

Sportlicher Ausrichter ist der TSVE 1890 Bielefeld e.V.. Die Umkleiden und Duschen für die Teilnehmer befinden sich im Ishara, das Sportbad kann von allen Läufern von 9 bis 17 Uhr kostenfrei genutzt werden. Alle Ausschreibungen sowie ausführliche Informationen zum Rahmenprogramm gibt es in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus, Tel. (05 21) 51 69 99, oder online unter www.run-and-roll-day.de.

Der Stadtwerke run & roll day ist eine Veranstaltung der Bielefeld Marketing GmbH, die freundlicherweise unterstützt wird von: Stadtwerke Bielefeld GmbH, BBF-Ishara Freizeitbad, BITel, moBiel, Sparkasse Bielefeld und der Neuen Westfälischen.

BU1: Auf der Stadtwerke-Terrasse: Amelie Wargenau, Alexander Schmidt, Gabi Weber (vorne v.l.) sowie Friedhelm Rieke, Stefan Kistner, Hans-Jürgen Schulz, Linda Templin, Wolfgang Brinkmann, Benjamin Weber und Hans-Rudolf Holtkamp (v. l.) freuen sich auf das Sportereignis auf dem Ostwestfalendamm. Ein kleines Stück von Bielefelds Stadtautobahn ist im Hintergrund zwischen den beiden Baukränen  zu sehen.Fotos: Stadt Bielefeld