Schüco Haustürkonfigurator

SchuecoBielefeld. Wie wirkt eine neue Haustür in meinem Eigenheim? Welche Designs stehen mir zur Auswahl? Welche Komfort- und Sicherheitsfunktionen kann ich integrieren? Und schließlich: Wie teuer wird in etwa meine Wunschtür? All diese Fragen können Bauherren jetzt bereits im Vorfeld eines Informationsgesprächs mit dem Schüco Berater selbst beantworten – spielerisch und realitätsnah mit dem komplett überarbeiteten Schüco Haustürkonfigurator unter www.schueco.de/wunschtueren. Die virtuelle Komposition und Visualisierung eines Wunschproduktes via PC, Tablet oder Smartphone ist nicht ganz neu. Vor allem die Automobilindustrie bietet Interessenten diese anschauliche Planungsfunktion bereits seit längerem an. Auch bei Haustüren erscheint sie angesichts der Vielfalt an wählbaren Designs, Ausstattungsdetails und Technikfunktionen überaus sinnvoll, wie der vollständig überarbeitete Schüco Haustürkonfigurator beweist.

Mit System durch die Angebotsvielfalt
Die neue Version des Schüco Haustürkonfigurators punktet vor allem bei der Planungsergonomie. Man nähert sich zunächst über äußere Planungsfaktoren wie Bauform, Flügelanzahl und Seitenteile/Oberlichter sowie die Designvarianten an die Wunschtür an. Anschließend wählt man das energetische Ausführungsniveau und komplettiert die Tür abschließend in mehreren übersichtlichen Schritten mit Komfort-, Sicherheits- und Technikfunktionen. Schritt für Schritt werden dem Benutzer dabei auch die vielfältigen Aspekte der Planung quasi spielerisch bewusst. Sollen Klingeltaster, Lautsprecher und Videomodul elegant mit integriert werden oder will man über Farben und Griffvarianten weitere Akzente setzen, so ist durch den Planungsablauf sichergestellt, dass kein gestalterisch oder funktional relevanter Aspekt unbedacht bleibt.

Vorkonfigurierte Türen als Inspiration
Der Haustürkonfigurator bieten zwei Einstiegsmöglichkeiten. Entweder erstellt der Nutzer seine Wunschtür auf Basis von bereitgestellten Elementen komplett selbst oder er variiert einen von sechs vorgegebenen Haustür-Vorschlägen: Kommt ein Türvorschlag den eigenen Vorstellungen bereits sehr nahe, klickt der Nutzer nur noch auf den Menüpunkt „Diese Haustür bearbeiten.“ Dann kann er die vorkonfigurierte Tür individualisieren und direkt als Angebotsanfrage an den Schüco Partner verschicken. Diese schnellste und komfortabelste Form der Haustür-Konfiguration führt den Kunden in nur drei Klicks zum konkreten Angebot für seine Wunschtür.

Die Wunschtür im eigenen Haus sehen
Da eine Haustür maßgeblich zum guten ersten Eindruck eines Hauses beiträgt und den Empfangsbereich prägt, ist der Wunsch, eine neue Tür im eigenen Haus vorab zu sehen mehr als verständlich. Die neu in den Schüco Haustürkonfigurator integrierte Foto-Overlay-Funktion macht es möglich: Einfach ein Foto von der Frontalansicht des Eigenheims hochladen, die gewählten Türelemente positionieren, und schon erhält man einen realitätsnahen Eindruck von der optischen Wirkung der Wunschtür. Jeder individuelle Entwurf kann als PDF-Datei abgespeichert werden und enthält die ausgewählten Komponenten, was bei einem anschließenden Beratungsgespräch die Kostenkalkulation vereinfacht und beschleunigt. Eine grobe Preiskalkulation auf Basis von Standardmaßen erhält der Benutzer bereits über den Konfigurator.

Optimale Beratungsvorbereitung
Der Schüco Haustürkonfigurator kann und soll das persönliche Beratungsgespräch mit dem Schüco Partner nicht ersetzen. Wer jedoch den Kauf einer Haustür ins Auge fasst, erhält hier eine Möglichkeit, sich auf ein solches Gespräch gezielt vorzubereiten. Denn der Konfigurator macht nicht nur Spaß, sondern schärft auch den Blick für die zahlreichen Planungsaspekte einer modernen Haustür – vom Design über Wärmedämmung und Sicherheitsaspekte bis hin zu Zutrittskontrolle und Kamera-Integration. Interessenten finden den Schüco Haustürkonfigurator direkt auf der Internetseite.

Schüco – Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden
Mit seinem weltweiten Netzwerk aus Partnern, Architekten, Planern und Investoren realisiert Schüco nachhaltige Gebäudehüllen, die im Einklang mit Natur und Technik den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Vordergrund stellen. Fenster-, Türen- und Fassadenlösungen von Schüco erfüllen höchste Ansprüche an Design, Komfort und Sicherheit. Gleichzeitig werden durch Energieeffizienz CO2-Emissionen reduziert und so die natürlichen Ressourcen geschont. Das Unternehmen – mit seinen Sparten Metallbau und Kunststoff – liefert zielgruppengerechte Produkte für Neubau und Modernisierung, die den individuellen Anforderungen der Nutzer in allen Klimazonen gerecht werden. In jeder Phase des Bauprozesses werden alle Beteiligten mit einem umfassenden Serviceangebot unterstützt. Schüco ist mit 4.800 Mitarbeitern und 12.000 Partnerunternehmen in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2013 einen Jahresumsatz von 1,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

BU-1 (Foto: Schüco International KG) Fotorealistische Ansicht der neuen Haustür: Neben zahlreichen Konfigurationsvarianten bietet der Schüco Haustürkonfigurator die Möglichkeit, ein Bild vom eigenen Haus einzuladen und mit der neuen Tür zu kombinieren.