Schnuppertour durch die „Puddingstadt“

Bielefeld. Beim Fam-Trip der „Bielefeld Convention“ lernen Entscheider aus ganz Deutschland den Tagungsstandort Bielefeld kennen

Bielefeld steht für große Marken wie Dr. Oetker, für hervorragende Tagungsinfrastruktur und außergewöhnliche Locations. Vom 7. bis 9. September lädt die Kongressinitiative „Bielefeld Convention“ Kongressveranstalter und Eventagenturen ein, den Tagungsstandort Bielefeld an einem Wochenende aus erster Hand kennen zu lernen.

Auf dem Programm stehen die Besichtigung der Stadthalle mit ihren vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten für Kongresse, Messen und Veranstaltungen, aber auch die Vorstellung außergewöhnlicher Locations wie dem Ringlokschuppen oder der Ravensberger Spinnerei. Darüber hinaus erhalten die Gäste einen Eindruck von der vielfältigen Bielefelder Tagungshotellerie. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Stadtführung, dem Besuch einer Theater-Premiere und einem Blick hinter die Kulissen eines Weltkonzerns in der Dr. Oetker Welt rundet die Reise ab.

Bielefeld Convention ist ein Zusammenschluss des Kongressbüros der Bielefeld Marketing GmbH, des Verkehrsvereins sowie dreier Veranstaltungszentren und vier großer Bielefelder Tagungshotels. Mehr Informationen dazu gibt es online unter www.bielefeld-convention.de.