Schneller Überblick im Notfall

Stelen am Dalkeweg aufgestellt

Gütersloh. Vierzig gut sichtbare, hölzerne Stelen entlang des Dalkewegs ermöglichen Rettungskräften in Zukunft eine bessere Orientierung im Notfall. Von der Strangmühle bis zur Neuen Mühle teilen die Stelen den Dalkeweg in verschiedene Abschnitte ein. Jede Stele zeigt den Abschnitt, auf dem man sich gerade befindet an, und erinnert auch an die Notrufnummer 112. 

Auf Antrag des Seniorenbeirats beschlossen, vom Fachbereich Grünflächen aufgestellt(v.l.): Jürgen Jentsch, Vorsitzender Seniorenbeirat, Heidi Ostmeier, Fachbereich Familie und Soziales, Renate Reckersdrees, stellvertretende Vorsitzende Seniorenbeirat, Dirk Buddenberg, Fachbereich Grünflächen und Bernd Winkler, Fachbereichsleiter Grünflächen neben einer der ersten zehn ‚Notrufstelen‘ entlang der Dalke.

Auf Antrag des Seniorenbeirats beschlossen, vom Fachbereich Grünflächen aufgestellt(v.l.): Jürgen Jentsch, Vorsitzender Seniorenbeirat, Heidi Ostmeier, Fachbereich Familie und Soziales, Renate Reckersdrees, stellvertretende Vorsitzende Seniorenbeirat, Dirk Buddenberg, Fachbereich Grünflächen und Bernd Winkler, Fachbereichsleiter Grünflächen neben einer der ersten zehn ‚Notrufstelen‘ entlang der Dalke.

Die ersten zehn Stelen, beginnend an der Strangmühle, stehen bereits, zehn weitere bis hin zur Weberei sollen noch in diesem Jahr folgen. „Die Nummerierung und Beschilderung sollen es erleichtern Personen in Not entlang des Dalkewegs aufzufinden “, erklärt Bernd Winkler, Fachbereichsleiter Grünflächen, Stadt Gütersloh.  Aus diesem Grund arbeitet der Fachbereich Grünflächen eng mit der Feuer- und Rettungsleitstelle zusammen. Die hat auch die Nummerierung der Abschnitte,  beginnend mit dem Kürzel  ‚GT 2301‘ vorgegeben. „Die Standorte der Stelen müssen jetzt noch per GPS –Koordinaten in das Einsatzleitsystem eingepflegt werden – dann sind die Stelen im Einsatz schnell zu finden“, sagt Winkler. Die hölzernen Stelen sollen aber nicht nur die Rettung im Notfall erleichtern, sondern dienen auch als Leitsystem entlang des bei Spaziergängern und Joggern beliebten Dalkewegs. 

Die Stelen entlang der Dalke beruhen auf einem Antrag des Seniorenbeirats der Stadt Gütersloh. Im vergangenen Jahr hat der Ausschuss für Umwelt und Ordnung auf diesen Antrag hin beschlossen den Dalkeweg auf dem besagten Abschnitt von Strangmühle bis zur Neuen Mühle in verschiedene Sektoren einzuteilen und entsprechend zu beschildern.

Die nun aufgestellten Stelen sind 2,50 Meter hoch und haben einen Querschnitt von 20 Zentimetern. Am oberen Ende der Stele, also gut sichtbar, finden sich Standort, die jeweilige Nummer der Stele,  sowie die Telefonnummer der Rettungskräfte.

160x052_4C_500_RZ (1)