Schmidt-Debüt gegen dänischen Club

Paderborn. Nachdem das Freundschaftsspiel gegen Arminia Bielefeld wegen des anstehenden Aufeinandertreffens im DFB-Pokal abgesagt wurde, hat der SCP kurzfristig einen weiteren Test in der Region vereinbart. Am kommenden Sonntag, 15. Juli, wird die Mannschaft in Brakel von einem stärkeren, internationalen Gegner gefordert. 

Im freundschaftlichen Vergleich trifft das Team von Chef-Trainer Stephan Schmidt auf den dänischen Zweitligisten FC Vestsjaelland. Anstoß der Partie im Brakeler Thermo-Glas Stadion ist um 14.00 Uhr. Für die Paderborner ist das Duell mit den Skandinaviern das erste Spiel unter der Regie des neuen Coaches und gleichzeitig eine gute Standortbestimmung in der Vorbereitung auf die neue Saison.

„Mit dem FC Vestsjaelland wartet der erste höherklassige Gegner auf uns. Das Spiel wird sicherlich aufschlussreiche Erkenntnisse liefern, die wir insbesondere im Hinblick auf die weitere Kaderplanung nutzen können“, blickt Manager Sport Michael Born dem ersten hochkarätigen Testspiel der Vorbereitung entgegen und dankt der SpVg. 20 Brakel und Christian Reineke vom SCP-Sponsor „Esso Keck“, die dieses Spiel kurzfristig ermöglichen.

Direkt nach dem Spiel am Sonntag startet der SCP ins Trainingslager nach Herzlake. Dort geht es eine Woche lang in die intensivste Phase der Vorbereitung. Zum Abschluss des Trainingslagers stehen dann zwei weitere Tests an: Am Samstag, 21. Juli, tritt der SCP in Schwagstorf gegen den Berliner AK (Regionalliga Nordost) an. Einen Tag später wartet in Gronau mit dem niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede der nächste Hochkaräter auf das Team aus der Domstadt.

Bild: SC Paderborn 07