SC Paderborn beim Sommercamp in Bremen dabei

Paderborn. Beim bislang größten Kids-Club-Sommercamp der DFL ist auch der SCP mit von der Partie.
240 Kinder aus 21 Clubs werden vom 31. Juli bis 2. August in Bremen erwartet . Der diesjährige Gastgeber SV Werder Bremen organisiert das Camp für Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren rund um das Weser-Stadion unter dem Motto „Kids-Clubs – grenzenlos aktiv“.
Fast 50 Betreuerinnen und Betreuer werden dabei von den Clubs zur Begleitung und für die vielfältigen Aktivitäten eingesetzt – drei davon kommen vom SCP.
Eines der wichtigsten Ziele des Sommercamps ist es, verschiedene Fangruppen schon im Kindesalter zusammen zu bringen. „Wir nehmen unsere Verantwortung in diesem Bereich sehr ernst. Denn so legen wir frühzeitig den Grundstein für ein friedliches Zusammensein im Fußball“, sagt Thomas Schneider, Leiter Fanangelegenheiten der DFL.

Neben vielen sportlichen Herausforderungen ergänzen sozialpädagogische Aktivitäten das Programm. Dazu zählen auch Angebote der Polizei Bremen, die von dem Präventionszentrum durchgeführt werden wie „Cool sein – cool bleiben inkl. Selbstverteidigung“, „Sicherheit im Internet“ sowie „Sicherheit im Straßenverkehr“. Auch die Kreativität kommt nicht zu kurz, in einem Workshop fertigen die Teilnehmer ein gemeinsames Riesenbanner an.
„Die Kinder sollen ganz viel Spaß haben und unvergessliche Eindrücke mit nach Hause nehmen. Und sie sollen dazu noch ihren Eltern sagen, dass sie viel gelernt haben“, so Nadja Pilzweger vom SV Werder Bremen, die die Organisation und Planung des Camps in Abstimmung mit Thorsten Richter (1. FSV Mainz 05) als Vertreter des Nationalen Arbeitskreises der Kinderclubs verantwortet.
Auch der SCP Kids Club wird sich mit 12 „kleinen Helden“ auf den Weg nach Bremen machen und schon auf der Busfahrt die ersten Kontakte zu anderen jungen Fans knüpfen können. Die Anreise mit dem Reisebus des neuen SCP Kids Club Partners höber reisen erfolgt nämlich gemeinsam mit den „Arminis“, dem Kids Club des ehemaligen Liga-Konkurrenten Arminia Bielefeld. „Nach den tollen Erfahrungen im Sommercamp 2011 freuen wir uns wieder dabei sein zu können und mit den Kindern drei spannende Tage in Bremen zu erleben, die inhaltlich viel versprechen und zu unserer Ausrichtung des Kids Clubs wunderbar passen“ blickt auch Neele Bäuning vom SC Paderborn 07 der erneuten Teilnahme freudig entgegen. Im vergangenen Jahr war der SCP einer von sieben teilnehmenden Kids-Clubs in der Sportschule des Sportbundes Rheinhessen in Seibersbach.

Foto: SC Paderborn