SAIMAA – Finnischer Tango

Saimaa_1Minden. Am 24.05 um 20 Uhr tritt SAIMAA im Kulturzentrum BÜZ auf. Neben Argentinien ist Finnland die tangoverrückteste Nation. Und auf dieser Leidenschaft fußt auch die Musik des Trios Saimaa mit der ausdruckstarken, raumfüllenden Stimme der aus Finnland stammenden Sängerin Anna-Katariina Hollmérus, begleitet von zwei exzellenten deutschen Musikern. Aber Saimaa ist mehr: da ist die Nähe zum nordischen Jazz und neben Texten aus der „Kalevala“ erklingen vertonte Gedichte von Goethe, Shakespeare und Hesse, übersetzt in die warme Klangfarbe der finnischen Sprache – einfach ein Genuss. Anna-Katariina Hollmérus´ Gesang wird kongenial begleitet. David Herzel am Schlagzeug ist ein hingebungsvoller Musiker. Er wird geradezu eins mit seinem Instrument, was er streichelt und behutsam schlägt. Den Melodiebogen spannend spielt Christian Beckers sein elektronisches Klavier und den Pedalbass. Die drei entfachen einen finnischen Musikzauber par excellence! Der Name SAIMAA bedeutet „Großer See“ und ist zugleich, genau: Der größte See im Südosten Finnlands.

Weitere Informationen und Impressionen bekommen Sie unter www.saimaamusik.de.

VVK: 13,00 Euro (+ 10 % Gebühr)
AK: 16,00 Euro / 13.00 Euro ermäßigt
Mitglieder BÜZ + DFG: 8,00 Euro
MT-Card: 10 % Ermäßigung im VVK