Run & Roll auf der Stadtautobahn

Bielefeld. Normalerweise rauschen täglich tausende Fahrzeuge über die Bielefelder Stadtautobahn. Am Sonntag, 9. September, bleiben die Autos stehen: Zum 9. „Stadtwerke run & roll day“ erobern Läufer, Walker und Skater den acht Kilometer langen OstWestfalenDamm.

Wie in den vergangenen Jahren auch präsentiert die Bielefeld Marketing GmbH das sportliche Großereignis als Veranstalter. Traditionell werden beim „Stadtwerke run & roll day“ der Stadtwerke OWD-Cup mit dem 10 km-Lauf und Walken-/Nordic-Walking-Wettkampf, der BBF Bambini-Lauf, das BITel Team-Running und das Sparkassen S’cools-Running ausgetragen. Zusätzlich gehen in diesem Jahr im Rahmen des Stadtwerke OWD-Cups erstmals die Läufer für die erste Etappe des „ACTIVE Trailrunning-Cups 2012“ an den Start. Dieser Landschafts-Serienlauf hat insgesamt sechs Etappen und endet mit dem Hermannslauf 2013. Nur, wer mindestens vier der sechs Läufe absolviert hat, wird in die Punktwertung aufgenommen.

Alle Läufe des Stadtwerke OWD-Cups folgen der im vergangenen Jahr neu eingeführten Strecke entlang des OstWestfalenDamms und durch das Johannistal. Weil sich das System bewährt hat, erhalten alle Teilnehmer des 10 km-Laufs und des „ACTIVE Trailrunning-Cups“ erneut einen Einweg-Chip zur Zeitmessung, der in die Startnummer integriert ist. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr auch die jungen Läufer des Sparkassen S’cools-Running mit einem Zeitmessungs-Chip ausgestattet. Dieser dient rein zur Information, die jeweiligen Zeiten werden am Wettkampftag in einer Ergebnisliste ausgehängt. Zusätzlich kann sich jede Schülerin und jeder Schüler nach dem Lauf eine persönliche Teilnehmerurkunde mit der individuellen Bestzeit ausdrucken. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren startet der Schülerlauf in diesem Jahr bereits um 11 Uhr und eröffnet damit den 9. „Stadtwerke run & roll day“.

 „Wir geben jedes Jahr unser Bestes, um das Programm noch attraktiver zu gestalten“, sagt Hans-Rudolf Holtkamp, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. Dennoch dürften bewährte Klassiker wie das BITel Team-Running, der Team-Lauf für Mitarbeiter von Unternehmen, Vereinsmitglieder oder private Gruppen ab zwei Personen, nicht fehlen. Holtkamp rechnet auch beim 9. „Stadtwerke run & roll day“ mit mehr als 5.000 aktiven Teilnehmern. „Wenn das Wetter auch noch mitspielt, fiebern sicher wieder bis zu 45.000 Besucher an der Laufstrecke mit und feuern die Sportler kräftig an“, sagt Holtkamp.

 Der sportlich-faire Wettkampf verbunden mit Spaß und Unterhaltung macht die Veranstaltung zu einem Ereignis für die ganze Familie. Für jedes Alter und jeden Anspruch ist etwas dabei: Ob BBF Bambini-Lauf für die Jüngsten, Sparkassen S’cools-Running für sportliche Schüler, 10 km-Lauf für ehrgeizige Hobby-Athleten oder „ACTIVE Trailrunning-Cup“ für Ausdauersportler – das Angebot ist breit gefächert. Zwischen den einzelnen Wettkämpfen dürfen sich die Zuschauer auf dem OstWestfalenDamm vergnügen, nur motorisierte Fahrzeuge sind untersagt, ebenso wie Fahrradfahren. Auch wenn in diesem Jahr keine Skate-Läufe angeboten werden dürfen, ist Skaten außerhalb der Wettkämpfe ausdrücklich erlaubt.

 Nicht nur bei den Läufen, auch beim Rahmenprogramm steht der Spaß an erster Stelle. Bei der neuen „moBiel Actionsport-Show“ auf dem OWD zeigen um 12.15 Uhr, 14.45 Uhr und 16.00 Uhr nationale BMX-Profis spektakuläre Sprünge und atemberaubende Kunststücke auf Jumpboxen und Quarterpipes, während Bielefelder Skater auf Curbs ihr Können unter Beweis stellen. Ebenfalls neu im Programm ist das „Bobby Car Solar-Showrennen“ um 13.15 Uhr, bei dem ehemalige Teilnehmer des Bobby Car Solar Cups in ihren technisch ausgefeilten Flitzern auf einer Strecke von 400 Metern gegeneinander antreten. Vor den Wettkämpfen heizt das jung-dynamische Blasorchester „Blaanke Bössels“ aus den Niederlanden Läufern und Zuschauern bei einer Parade auf der Rennstrecke ordentlich ein. Der Verein „Spielen mit Kindern“ sorgt mit Geschicklichkeitsspielen, Spielmobil Trolli, Tobeschlange und Krabbelraupe auf der Wiese zwischen der Auf- und Abfahrt am CinemaxX für ausgelassene Stimmung. Ab 15.30 Uhr darf bei der After-Race-Musik vor dem Ishara ordentlich gefeiert werden.

 Die Wettbewerbe im Überblick:

– 2,1 km Sparkassen S’cools-Running (Schülerlauf der Bielefelder Grund- und weiterführenden Schulen)
Start: 11.00 Uhr

– 10 km Stadtwerke OWD-Cup

– 10 km-Lauf, Walken / Nordic Walking, ACTIVE Trailrunning-Cup 2012 (erster von sechs Läufen)
Start: 11.30 Uhr

– 400 m BBF Bambini-Lauf (Kinder 3 – 6 Jahre)

– Start: 14.15 Uhr

– 5 km BITel Team-Running

Sportlicher Ausrichter ist der TSVE 1890 Bielefeld e.V.. Die Umkleiden und Duschen für die Teilnehmer befinden sich im Ishara, das Sportbad kann von allen Läufern von 9.00 bis 17.00 Uhr kostenfrei genutzt werden.

 Alle Ausschreibungen sowie ausführliche Informationen zum Rahmenprogramm gibt es u.a. in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus, Niederwall 23, Tel. (05 21) 51 69 99, oder online unter www.run-and-roll-day.de.

 Der Stadtwerke run & roll day ist eine Veranstaltung der Bielefeld Marketing GmbH, die freundlicherweise unterstützt wird von: Stadtwerke Bielefeld GmbH, BBF-Ishara Freizeitbad, BITel, moBiel, Sparkasse Bielefeld und der Neuen Westfälischen.