Ritter und Burgen

Lemgo. Wie wohnten die Ritter? Womit wurde gekämpft? Wann wurde man zum Ritter geschlagen? Wie wird ein Wappen gelesen? Um diese und viele andere Fragen geht es bei der Familienführung im Weserrenaissance-Museum Schloß Brake am Sonntag, den 3. März 2013. Liselotte Krull und Dr. Susanne Hilker wenden sich gleichermaßen an Kinder und Erwachsene, wenn sie vom harten und gefährlichen Leben der Ritter im Mittelalter und von den festlichen Ritterspielen der Renaissance erzählt. Die Führung beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 € für Erwachsene, 2 € für Kinder und 6 € für eine Familie (2 Erw. und Kinder bis 18 J.)

Bild: Stadt Lemgo