Rietberger Sportabzeichentag am 18. September

Rietberg. Die Fitness überprüfen und im Kreis Gleichgesinnter etwas für die Gesundheit tun, das ist nicht nur im Vereinssport möglich. Die Sportabzeichenaktion führt seit vielen Jahren in der Freizeit Generationen zusammen. Die Rietberger gehören zu den fleißigen Absolventen, allerdings, „es könnten noch mehr werden“, so Bürgermeister Andreas Sunder. Und möchte selbst mit gutem Bespiel vorangehen. Er wird am großen Sportabzeichentag 2013 teilnehmen. „So schwer wie das von außen aussieht, ist es gar nicht, die Prüfungen in den Altersklassen zu schaffen“, erklärt Sunder. Der Stadtsportverband als Ausrichter biete jede Woche die Möglichkeit, für die einzelnen Disziplinen zu trainieren.

„Die Anforderungen sind, wenn man nur ein wenig übt und das gerade in technischen Diszplinen wie Kugelstoßen, nicht hoch,“ wirbt auch der erfahrene Sportabzeichenobmann Kurt Münster für den 18. September. Dann nämlich soll der Aktionstag auf dem Sportplatz am Rietberger Schulzentrum steigen. „Um 17 Uhr geht es los. Alle Besucher können sich unter fachkundiger Anleitung in den einzelnen Disziplinen versuchen. Sie werden sicher feststellen, wie viel Spaß die einzelnen Übungen machen können“, so Münster. Abgerundet wird der Rietberger Sportabzeichentag mit einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank.

 Die Anforderungen für die unterschiedlichen Altersklassen sind vor Ort bei den Sportabzeichenobleuten zu erfahren oder im Internet unter www.deutsches-sportabzeichen.de nachzulesen. In Rietberg erwartet die erfolgreichen Absolventen ein besonderes Schmankerl. Unter allen, die mindestens die Bronzeplakette erreicht haben, werden im Rahmen der städtischen Sportlerehrung tolle Preise, spendiert von der heimischen Sparkasse, ausgelost.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Sportabzeichenprüfungen auf den Sportplätzen an den Schulzentren Rietberg und Mastholte abzuleisten. In Mastholte geht das stets montags von^18.30 Uhr bis 19.30 Uhr, in Rietberg mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Partner für die Schwimmprüfungen ist die DLRG, Training und Abnahme sind dienstags ab 19.30 Uhr in der Schwimmhalle am Torfweg.