Regionalwettbewerb FIRST LEGO League

Paderborn.  Im Heinz Nixdorf MuseumsForum finden erneut die Regionalwettbewerbe der FIRST LEGO League (FLL) und der FIRST LEGO League Junior (FLL Junior) statt. Am Samstag, 12. Januar, dreht sich von 9 bis 18 Uhr alles um die Raumfahrt – die Teilnehmer beschäftigen sich bei der FLL mit dem Thema „Into Orbit – Leben und Reisen im Weltraum“ und bei der FLL Junior mit dem Thema „Mission Moon“.

Raumfahrt-Missionen im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Raumfahrt-Missionen im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Im Rahmen der FLL treten ab 12.15 Uhr 21 Teams bei den Robot Games gegeneinander an, darunter einige aus Paderborn und OWL. Die Kinder und Jugendlichen konstruieren und programmieren mit Lego Mindstorms einen Roboter, der auf einem festgelegten Spielfeld knifflige Raumfahrt-Missionen meistern muss – zum Beispiel eine Krater-Überquerung oder die Umlenkung eines Meteroiten. 

Diese Robot Games sind für Zuschauer besonders beeindruckend. Begleitet von einer Stimmung wie im Fußball-Stadion erledigen die Roboter in zweieinhalb Minuten selbstständig ihre Aufgaben. Die Spannung steigt noch mal gegen 16 Uhr, wenn die Finalspiele beginnen. 

Eine Jury bewertet schließlich das Design der Roboter, die Teamarbeit sowie die Präsentation der Ergebnisse eines Forschungsprojektes. Gemeinsam mit den Ergebnissen der Robot Games werden so die Sieger im Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League ermittelt, die zur nächsten Runde nach Aachen fahren. Die Siegerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen. 

Bei der FLL Junior zeigen Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren im Foyer des HNF die Ergebnisse ihrer Projekte. Fünf Teams haben Forschungsposter und Modelle aus Lego-Steinen zum Leben auf dem Mond entwickelt. 

Theater-Bielefeld_Anzeige1