Preisgünstig in Schieder-Schwalenberg unterwegs mit dem „SchwalbenTicket“

Neues SchwalbenTicketSchieder-Schwalenberg. Alles wird immer teurer – sei es das Briefporto, die Pizza oder der Urlaub. Da ist es schon eine kleine Sensation, wenn mal etwas billiger wird: Ab dem 1. März wird in Schieder-Schwalenberg ein besonders günstiges 9 Uhr MonatsTicket zum Preis von 24,50 Euro angeboten. Das entspricht einem Rabatt von über 40 Prozent!

Wie ist das möglich? Dazu Bernd Schulze-Waltrup, Verkehrsplaner bei der KVG Lippe: „Wir wollten endlich einmal einen Kontrapunkt setzten. Zwar steigen auch im Busverkehr die Kosten, aber es gibt ab 9 Uhr genug freie Plätze, da macht es Sinn, diese günstig anzubieten. Wir haben das Konzept bereits zwei Jahre in Kalletal erfolgreich getestet und möchten jetzt das Angebot auf weitere Kommunen ausdehnen.“ Bürgermeister Gert Klaus freut sich, in Schieder-Schwalenberg ein preiswertes Ticket anbieten zu können: „Die Busverbindungen sind vorhanden, nun wird eine attraktive Möglichkeit geschaffen, die Nahmobilität aller Bürger – auch ohne Auto – zu fördern. Wir hoffen, dass möglichst viele das Angebot nutzen.“

Das Ticket hat auch schon einen Namen: Das „SchwalbenTicket“!

Was gibt es für 24,50 Euro? Einen Monat lang kann der Bus- und Bahnverkehr in-nerhalb von Schieder-Schwalenberg und sogar bis nach Steinheim-Mitte (Preisstufe 1) ab 9 Uhr bis Betriebsende genutzt werden. Obendrauf kommt die Mitnahmeregelung: Von Montag bis Freitag kann ab 19 Uhr sowie an Samstagen und Sonn- und Feiertagen eine weitere Person unentgeltlich mitgenommenen werden. Das Ticket kann aber auch verliehen werden, weil es übertragbar ist. Und wenn man mal nach Blomberg oder Detmold fahren möchte, kann man unter Vorlage des „SchwalbenTickets“ auch vergünstigte AnschlussTickets lösen. Damit kann zum ermäßigten Preis im gesamten Gebiet des Gemeinschaftstarifs „Der Sechser“ weitergefahren werden. Für Berechtigte nach dem SGB II gibt es sogar ein nochmals reduziertes Ticket für nur 19 Euro: das „SchwalbenTicket one“. Hiermit fährt eine Person ohne Übertragbarkeit und ohne Mitnahmeregelung den ganzen Monat noch einmal günstiger. Auch dabei gilt die Anschlussregelung.

Das „SchwalbenTicket“ ist ab sofort im Bürgerbüro der Gemeinde Schieder-Schwalenberg oder in der InfoThek in Lemgo, Mittelstraße 133 – 135, erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.lippemobil.de oder telefonisch unter 05261/6673950.

BUZ:
Haben das neue „SchwalbenTicket“ vorgestellt (von links): Bernd Schulze-Waltrup, Verkehrsplaner der KVG Lippe, Bärbel Tegtmeier vom Bürgerbüro Schieder-Schwalenberg und Sandra Koch von der Stadt Schieder-Schwalenberg.