Präsentation studentischer Arbeiten „Kulturquartier Historische Neustadt“

Lemgo. Die Stadtverwaltung Lemgo – Abteilung Stadtplanung – lädt zu der Präsentation studentischer Arbeiten zum Thema Stadt- bzw. Quartiersentwicklung in der Breiten Straße ein. 

Der städtebauliche Ideenwettbewerb „Kulturquartier Historische Neustadt“, der im Frühjahr dieses Jahres ausgelobt und durchgeführt wurde, um Impulse für eine Aufwertung der Breiten Straße zu sammeln, wurde auch, unabhängig vom Wettbewerbsverfahren, von Masterstudenten der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim, Fakultät Bauwesen Städtebau und Gebäudelehre bearbeitet. Im Rahmen ihres Studiums beschäftigten sich die Studenten mit dem Wohnquartier Schuhstraße (Breite Straße 38 – 50, gerade Hausnummern).

Für die Attraktivierung des historischen Stadtkerns als Wohnstandort wurde dieses Quartier gewählt, um exemplarisch aufzuzeigen, was und wie sich etwas verändern muss, um heutigen bzw. künftigen Wohnansprüchen gerecht werden zu können und damit auch Perspektiven für den langfristigen Erhalt des historischen Stadtkerns aufzuzeigen.

Die Ergebnisse dieser Arbeit werden am 12.10.2012 um 13 Uhr in der Neuen Ratsstube des Rathauses von den Studenten präsentiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich von den Planverfassern die Ideen und Vorschläge persönlich erläutern zu lassen.