Öffentliche Führungen im Advent in Büren

Buerener-MiitelmuehleBüren. Die öffentlichen Führungen in Bürens Barockjuwel, der Jesuitenkirche „Maria Immaculata“, und in der historischen Mittelmühle finden am Sonntag, 16. November statt.

Die in dem Zeitraum von 1754 bis 1773 erschaffene Jesuitenkirche kann ab 16 Uhr während einer 50 minütigen Führungen besichtigt werden. Gästeführerin Annegret Aust wird über die Rokoko-Stilelemente der Innenausstattung sowie über die barocken Highlights berichten.

Unter der Leitung des Heimatvereines Büren wird anschließend um 17 Uhr in einer 75 minütigen Führung die einzigartige Geschichte der Mittelmühle sowie die praktischen Vorgänge der alten Steinmühle dargestellt.

Zur Einstimmung in die Adventszeit findet am Sonntag, 30. November, eine „Adventswanderung im Ringelsteiner Wald“ statt. Treffpunkt ist um 13:45 Uhr am Wanderparkplatz Bahnhof Ringelstein (Buschenbach) in Büren-Harth. Alle Teilnehmer können zwischen einer 5 km und 10 km Rundtour wählen. Im Anschluss lädt der SGV Bürener Land zum weihnachtlichen Abschluss bei Kaffee und Kuchen in das SGV Wanderheim inmitten des Ringelsteiner Walds ein.

Jesuitenkirche-AussenansichtVoranmeldungen für die Führungen sowie für die Wanderungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich.

Infos gibt es bei der Stadt Büren, Peter Finke, Tel. 02951 970 124 oder im Internet unter www.tourismus-in-bueren.de, info@bueren.de.

BU-1: (Foto der Stadt Büren) Bürener Mittelmühle

BU-2: (Foto der Stadt Büren) Jesuitenkirche Aussenansicht