Nur noch wenige Startplätze beim e.on 10 km Lauf frei

osterlaufplaetzePaderborn. Aufgrund der hohen Anmeldezahlen beim 10km Lauf gibt es nun zum zweiten Mal in der Geschichte des Paderborner Osterlaufs ein Teilnehmerlimit. Um weiterhin den hohen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, haben sich die Organisatoren entschlossen, die Teilnehmerzahl auf 4.200 Läuferinnen und Läufer zu begrenzen.

Jetzt heißt es schnell sein, um noch ein Startticket für den 10er beim ältesten Straßenlauf Deutschlands zu bekommen. Derzeit stehen lediglich 150 Startplätze über die Online-Anmeldung zur Verfügung. Anders als im Vorjahr werden auch keine weiteren Startplätze über die Nachmeldung am Karfreitag bzw. Ostersamstag vergeben.

Für den aktuellen Laufboom sorgen sicherlich auch die derzeit schon fast frühlingshaften Temperaturen, die ein entspanntes Vorbereitungstraining ermöglichen. Nach dem erneuten Teilnehmerlimit für den 10km-Lauf im Vorfeld zeigen auch die Anmeldezahlen im Gesamtüberblick, dass das Wetter Lust auf Running macht. „Uns liegen bereits über 7.800 Anmeldungen vor und täglich werden es mehr“, so Geschäftsführer Christian Stork.

Wer den Paderborner Osterlauf, präsentiert von E.ON Energie Deutschland, einmal aus ganz anderer Perspektive betrachten möchte, bewirbt sich einfach als Helfer über das Onlineportal:
www.paderborner-osterlauf.de/helfer/anmeldung.html

Text und Foto von Presseagentur FOREWARD!
Katja Finke