NRW Stiftung übernimmt Fahrtkosten für Schulklassen

nrwstiftungOerlinghausen. In unserer Heimat Nordrhein-Westfalen gibt es viel zu entdecken. Für Schulklassen in NRW lohnt sich ein Besuch jetzt doppelt: Die NRW-Stiftung erstattet die Fahrtkosten, wenn Klassenausflüge zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen. Das Angebot gilt für Schulklassen aller Schulformen, Jahrgangsstufen und Fachrichtungen.

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen gehört zu den Zielen von der NRW Stiftung – mehr als 500 Schulklassen besuchen Oerlinghausen jährlich. Das Museum bietet in den rekonstruierten Hausmodellen museumspraktische Übungen aus vielen Themenbereichen der Steinzeit, der Metallzeit und des Frühen Mittelalters an. Klassenausflüge werden individuell zusammengestellt nach Art eines Baukaustensystems aus über 20 Einzelthemen – ob vorgeschichtlicher Hausbau, steinzeitliche Überlebenspraktiken oder prähistorisches Handwerk – hier ist für jeden etwas dabei! Die Leitung übernehmen sachkundige Betreuerinnen und Betreuer.

Mit den Heimat-Touren NRW möchten die NRW-Stiftung mit Unterstützung des Schulministeriums Schülerinnen und Schülern die Naturschönheiten und Kulturschätze des Landes NRW näher bringen. Die Stiftung Zukunft NRW unterstützt das Projekt ebenfalls. Zu den rund 250 landesweit ausgewählten Zielen gehören Museen, Ausstellungen, Naturschutzzentren und Biologische Stationen, die sich als außerschulische Lernorte gut in den Lehrplan einbinden lassen.

Mehr wissen? www.nrw-stiftung.de/projekte/heimattouren_nrw.php oder beim Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen www.afm-oerlinghausen.de