Naturschulkinder auf den Spuren der Eiszeit

Gütersloh. Jeffrey Mitchell ist begeisterter Fossiliensammler und seit vielen Jahren in der Naturschule Gütersloh aktiv. Seine Leidenschaft teilte er jetzt mit zehn Gütersloher Ferienkindern. Anhand einer eigenen umfangreichen Sammlung von Fossilien entführte Jeffrey Mitchell die Kinder in die Welt urzeitlicher Meeresbewohner. Heute findet man ihre Versteinerungen in Sedimentgesteinen von Baustellen oder entdeckt sie in Tongruben oder Steinbrüchen. Mithilfe von Kratzern, Messern, Bürsten oder sogar unter Einsatz eines Druckluftstichels legten die Kinder Ammoniten, Seeigel oder Muscheln frei und siebten urzeitliche Haifischzähne aus dem Sand. Instrumente aus der Zahnarztpraxis wie kleine Spatel und Kratzer waren dabei sehr nützlich, um die filigranen Versteinerungen aus dem sie umgebenden Stein heraus zu arbeiten. Zum Abschluss konnten die Kinder ihr erworbenes Wissen noch einmal in einem Quiz erproben.

Bild: Stadt Gütersloh