Nachwuchsbands „Hey Miracle“ und „Animi Vox“ rocken die Bühne

hey-miracle-300dpi-14Detmold. Wir sind Detmold! – Das ist der Slogan, der das erste Detmolder Familienfest beschreibt und der wörtlich genommen wird. 40 Vereine und Institutionen präsentieren sich am Sonntag, 8. September, ab 13 Uhr auf dem Gelände der Kulturfabrik Hangar 21 in Detmold-Hohenloh.

Neben vielen Aktivitäten für Groß und Klein wird es auch auf der Bühne bunt und vor allem jung. Begleitet wird der Tag durch das Detmolder Allround-Talent Jens Heuwinkel, der als Moderator, aber auch schon mal auf dem Einrad unterwegs ist oder mit seinem Sauresani-Theater die Menschen zum Lachen bringt. Nicht nur bei den Kleinen bekannt, spielt, singt und fährt er sich auch bei den Großen mit „Sauresani“-Geschwindigkeit in die Herzen und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Ab 12.45 Uhr startet das Bühnenprogramm mit Musik des CVJM Posaunenchors, mit Tanz und mit zwei jungen Bands, die nicht nur den Fuß zum Wippen bringen.

Hey Miracle“ gibt sich als erstes ab 16 Uhr die Ehre. Die Anfang 2012 gegründete Nachwuchsband „Hey Miracle“ aus Detmold besteht aus zwei Mädchen und zwei Jungen, die sich als beste Freunde dazu entschlossen haben, Menschen mit ihrer Musik zu begeistern. Ihr Stil entspricht im Wesentlichen Alternative Rock mit verschiedensten Einschlägen aus Pop, Soul und weiteren Richtungen. Ihr Sound ist absolut bühnenreif und ihre Lieder zu 100 Prozent selbst komponiert, produziert und aufgenommen. So ist zum Beispiel der aktuelle Song „The Fall“ komplett in Eigenregie entstanden. Die Besucher und Besucherinnen können sich auf eine energiegeladene, leidenschaftliche und professionelle Show mit einigen Gimmicks freuen, wie Live-Drum-Einlagen.

ANIMI+VOX+Presse+1Gleich im Anschluss haut die Mindener Jungenband „Animi Vox“ in die Vollen. Dass sie nicht aus dem schönen Detmold kommt, ist schnell vergessen, denn diese Band hat es in sich. 2008 unter dem Namen „The Pottytrained-Boys“ gegründet, erhielt das Trio noch von einem weiteren Mitglied Zuwachs: der Gitarrist Fabian machte die Band komplett. Seit 2011 spielen nun Lennart, Vincent, Tim und Fabian als „Animi Vox“ lupenreinen Indi-Pop mit Ohrwurmcharakter. Fesselnde Songs, wie der gerade entstandene „Fall Apart“, gehen ans Herz und lassen niemanden mehr still sitzen. 2013 bewiesen sie auch vor kritischen Massen, dass sie eine Leidenschaft für Musik besitzen und ihre Zuhörer in der Seele erreichen. Damit gewannen sie den Waldmeistercup 2013 und behaupteten sich gegen eine große Konkurrenz.

Die Besucherinnen und Besucher des Familienfestes können sich also auf einen abwechslungsreichen und energiegeladenen Tag freuen, der alle Sinne anspricht und für jede Altersgruppe etwas bereithält. Informationen rund um das Familienfest gibt es auch unter www.detmold.de.

BU1: Hey Miracle
BU2: Animi Vox
Fotos: Stadt Detmold