Musikalisches Erlebnis der Extraklasse für einen guten Zweck

Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover am 6. September 2017
in der Konzerthalle von Bad Salzuflen zugunsten der Internationalen
Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit des Volksbundes  Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Ostwestfalen-Lippe.
Bad Salzuflen. Verständigung auf der Welt etwas Gutes und besuchen Sie das Benefizkonzert  des Heeresmusikkorps Hannover  des Volksbundes. Am 6. Septe mber 2017 lädt der Verein um 19. 30 Uhr in die Konzerthalle von Bad Salzuflen zu einem musikalischen Erlebnis der Extraklasse ein. Unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn spielen die 50 ausgebildeten Musikerinnen und Musiker einen spannenden Musikmix zwischen Tradition und Moderne.
Und dies alles für einen guten Zweck. Der Eintritt von 10 Euro kommt dabei zu 100 % der internationalen Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zugute. Im Vergleich zur Kriegsgräberpflege wird diese Arbeit des Vereins von öffentlicher Hand erheblich weniger gefördert. Gleichzeitig kommt diesem Einsatz des Volksbundes für Frieden und Verständigung aktuell, in Zeiten neuen weltweiten Säbelrasselns, eine ganz besondere Bedeutung zu. Ausgehend von den Erfahrungen des Ersten und Zweiten Weltkrieges mit Millionen  Kriegstoten hat der Verein es sich zur Aufgabe macht daran zu erinnern wie wichtig Frieden und Verständigung sind. Dazu führt er regelmäßige Begegnungsprojekte für
junge Menschen im In- und Ausland durch, zuletzt in Stukenbrock. Ferner bietet der Volksbund vor allem für Schulen ein reichhaltiges Projektangebot aus dem Bereich der politisch-historischen Bildung an. In Ostwestfalen-Lippe gibt es seit einem Jahr eine eigene Bildungsreferentin, die diesen Bereich weiter ausgebaut hat. Aus diesem Grund findet das Benefizkonzert des Volksbundes auch im Herzen von Ostwestfalen-Lippe statt. Das Heeresmusikkorps Hannover freut sich, auch aufgrund der beeindruckenden Akustik der Konzerthalle bereits sehr darauf, am 6. September sein musikalisches Repertoire in Bad Salzuflen unter Beweis stellen zu dürfen.

Benefiz

Von der Klassik über Oper, Operette bis zu Musical, Swing, Jazz und Popmusik nimmt das Sinfonische Blasorchester seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit
auf eine wunderbare Reise durch mehrere Epochen und Genre der Musik.
Ein Garant für das abwechslungsreiche Programm und die musikalische Qualität des Benefizkonzertes ist der Dirigent des Heeresmusikkorps, Oberstleutnant Martin Wehn. Er studierte unter anderem an der Musikhochschule Detmold und in den Niederlanden. In seiner beruflichen Laufbahn leitete er bereits mehrere Orchester, u.a. die Bigband der Bundeswehr. Das Benefizkonzert für die Internationale Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit des Volksbundes steht
unter der Schirmherrschaft von Dr. Axel Lehmann, der als Landrat des Kreises Lippe gleichzeitig Kreisvorsitzender des Volksbundes ist. Gerne betont er
die Bedeutung der entsprechenden Arbeit des Vereins und lädt alle friedensbewegten Menschen in Ostwestfalen-Lippe ganz herzlich am 6. September um 19.30 Uhr zu diesem besonderen musikalischen Abend in die Konzerthalle Bad Salzuflen ein. Der Einlass ist um 18.30 Uhr. Dann wird auch die Abendkasse öffnen.
Die Karten für das Benefizkonzert kosten 10 Euro. Sie sind unter den folgenden Vorverkaufsstellen in Bad Salzuflen zu beziehen.
Theaterkasse im Kurgastzentrum
Montag bis Samstag 10.00 – 12.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag 15.00 – 17.00 Uhr
E-Mail: theaterkasse@bad-salzuflen.de
Tel.: 05222 952909
Bürgerberatung im Rathaus
Montag, Dienstag, Mittwoch u. Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 17.30 Uhr#
 
Bild: Regionalgeschäftsführer Westfalen-Lippe Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.