Mit englischen Keksen und Mut zur Diskussion

VHSGruppenbildHusemannOsterwaldGütersloh. Englisch zu verstehen und zu sprechen lohnt sich vor allem auch, wenn es um Sicherheit geht, wie bei dem Unternehmen Husemann, das auf die Stromversorgung von Industriebetrieben spezialisiert ist. Wer wie der Komiker Otto Waalkes den Satz: „Do you want to lunch with us?“ übersetzt mit „Wollen Sie uns lynchen?“, der könnte ein Problem haben. Das meint jedenfalls der Geschäftsführende Gesellschafter Fritz Husemann, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jetzt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule eine Englisch-Auffrischung im Betrieb angeboten hatte. Von Januar bis April haben Mitarbeiter aus dem Büro als auch aus dem Werkstattbereich die Chance genutzt, um das Englische wieder zu trainieren. Am Freitag konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt die Bescheinigungen über die erfolgreiche Teilnahme von Dr. Birgit Osterwald, Leiterin der Volkshochschule Gütersloh, in Empfang nehmen.

Nicht nur die Teilnehmer sind begeistert, dass sie ihre Englischkenntnisse so berufsnah auffrischen konnten. Genau so angetan von ihrem Einsatz vor Ort und den „gut gelaunten und freundlichen Gesichtern“ sind die beiden Kursleiter Jürgen Reinert und Wolfgang Deventer. Kursleiter Deventer nennt den Sprachkurs „die beste Fortbildung aller Zeiten“. Die Motivation sei enorm gewesen und sicherlich hätten die englischen Kekse und Pralinen, für die der Unternehmenschef gesorgt habe, sicherlich zur guten Stimmung beigetragen.

Deventer hat in seinem Kurs kein deutsches Wort gesprochen und alle Teilnehmer seien darauf eingestiegen. Vom Training des Hörverständnisses bis hin zu Diskussionen haben alle von dem Sprachkurs profitiert. Der Teilnehmer Axel Hunke hat sogar bei einer Führung seinen Arbeitsplatz in englischer Sprache vorgestellt.

Fritz Husemann und Birgit Osterwald sehen in dieser Zusammenarbeit ein Modell, das sich bewährt hat. Nicht nur sprachlich, auch in den Abteilungen sei ein Effekt zu merken, so Husemann, der dieses Fortbildungsangebot als Auftakt für weitere Veranstaltungen sieht.

 

Foto: Kreis Gütersloh

BU: Mit Flagge und flüssigem Englisch: Die betriebliche Fortbildung in Zusammenarbeit mit der VHS haben jetzt 25 Teilnehmer der Firma Husemann erfolgreich abgeschlossen.