Mit Bewegung in den Frühling

Herford. Am Verkaufsoffenen Sonntag, den 24. März, leutet die Herforder Innenstadt den Frühling ein. So startet auch die Herforder Tourist-Information aktiv in das Frühjahr. Angebote zum Radfahren, Wandern, Kanufahren und -ganz neu- Segway sollen die wintermüden Geister wecken und in die Natur locken.

Das Radfahren mit Pedelecs wird immer beliebter und dank der motorisierte Unterstützung bleibt keine Steigung unbezwungen. Eine kostenlose Probefahrt ist zwischen 14 und 17 Uhr ab der Tourist-Information möglich. Für die Sicherheit der Radler hält die Tourist-Information ab dieser Saison auch Fahrradhelme vom Stadtverkehr Herford zum Kauf für 15 Euro bereit.

Die beliebten Radrouten-Flyer, aktuell in der 2. Auflage erschienen, geben Anregungen und Tipps für eine ausgedehnte Fahrradtour im Wittekindskreis und Umgebung.

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, für den bietet der Hansaweg Wanderspaß auf höchstem Niveau. Am 7. Spril wird dieser feierlich eröffnet. Alle Wanderbegeisterten sind eingeladen den Premiumwanderweg ein Teilstück mitzuwandern.

Für die Kanuten unter den Besuchern hält die Tourist-Information die aktuellen Programmkataloge der lokalen Anbieter Rio Negro Kanutouristik, Indian Summer Kanutouristik und Beo Concept bereit.

Neu im Programm der Tourist-Information ist ab dieser Saison eine Segway Tour durch Herford. Mit Segtouren NRW werden über die warmen Monate mehrere Termine angeboten. Die erste Herford-Segwaytour startet am verkaufsoffenen Sonntag um 12 Uhr. Treffpunkt ist der Käthe Elsbach Platz beim Elsbach Haus. Anmeldungen nimmt die Tourist-Information unter 05221 189 15 26 entgegen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Der Schnupperpreis von 59 Euro pro Person wird vor Ort kassiert. Die Tour dauert ca. 2 Stunden.

Bild: Pro Herford GmbH -Tourismusmarketing-