Mindener Museum Ausstellung noch bis zum 1. Mai

Wanderausstellung zu Geschlechterrollen seit der Urzeit noch bis zum 1. Mai im Mindener Museum zu sehen

Plakat-IchMannDu-Frau-3Minden. Nur noch bis Dienstag, 1. Mai, prĂ€sentiert das Mindener Museum die Wanderausstellung „Ich Mann. Du Frau. Feste Rollen seit Urzeiten?“. Zur Finissage findet am 1. Mai um 14 h die letzte öffentliche AusstellungsfĂŒhrung statt. Erstmals setzt sich die PrĂ€sentation des ArchĂ€ologischen Museums Colombischlössle Freiburg mit dem aktuellen und kontroversen Thema der Geschlechterrollen auseinander. Gab es in der Urgeschichte ĂŒberhaupt geschlechtsspezifisch festgelegte Aufgaben fĂŒr MĂ€nner und Frauen? An welchen archĂ€ologischen Zeugnissen, mit welchen Methoden und auf welchen Werten haben frĂŒhere Wissenschaftler diese patriarchale Perspektive entwickelt? Inwieweit haben die VerhĂ€ltnisse in der Urgeschichte, aber gerade auch in der Wissenschaft Auswirkungen auf unser heutiges VerstĂ€ndnis von weiblichen und mĂ€nnlichen Verhaltensmustern? Fragen, auf die die Ausstellung Antworten gibt. Zwei partizipative Installationen, die den Einstieg und den Abschluss der PrĂ€sentation bilden, laden zudem zum aktiven Mitmachen ein. Die Ausstellung wird um zahlreiche archĂ€ologische Überreste aus der Region ergĂ€nzt. Sie belegen, dass ArchĂ€ologen auch in unserem Raum ein klassisches RollenverstĂ€ndnis von Frau und Mann in der Urgeschichte prĂ€gten, das heute kritisch zu hinterfragen ist. Als Ergebnis des Ausstellungsprojektes entstand in Kooperation mit der UniversitĂ€t Basel ein informatives Begleitbuch mit BeitrĂ€gen fĂŒhrender Vertreter*innen der Geschlechterforschung, das im Museumsshop zum Preis von 19,80 € erhĂ€ltlich ist. FĂŒhrungen fĂŒr Gruppen durch die Ausstellung sind noch bis zum 1. Mai nach Terminabsprache möglich. Zur öffentlichen FĂŒhrung betrĂ€gt der Eintritt 5,- € inkl. FĂŒhrungsgebĂŒhr. NĂ€here Informationen unter www.mindenermuseum.de

Mindener Museum, Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten fĂŒr Gruppen.
Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder museum@minden.de
 

Foto: © Mindener Museum