Maschinen- und Anlagenführer im Aufwind

Die frisch gebackenen Maschinen- und Anlagenführer Sommer 2012

Die frisch gebackenen Maschinen- und Anlagenführer Sommer 2012 Foto: IHK Detmold

Lippe. 32 frisch gebackene Facharbeiter aus dem Berufsbild Maschinen- und Anlagenführer haben ihre Ausbildung vor der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) mit Erfolg abgeschlossen. Zwei der Absolventen erreichten das Gesamtergebnis „sehr gut“ und nahmen stolz den Weiterbildungsgutschein der IHK Lippe als Anerkennung für ihre Leistungen entgegen.
IHK-Geschäftsführer Michael Wennemann freute sich über die aussichtsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten des zweijährigen Ausbildungsberufes: „Der Maschinen- und Anlagenführer erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Nach Inkrafttreten der Ausbildungsverordnung registrierten wir zunächst zahlreiche Umschulungen in diesem Bereich. Mittlerweile haben viele Ausbildungsbetriebe diesen attraktiven Bildungsgang für sich entdeckt. Zurzeit haben wir insgesamt 51 Ausbildungsverträge zum Maschinen- und Anlagenführer eingetragen.“ Sein ausdrücklicher Dank ging an die Mitglieder des Prüfungsausschusses für deren engagierte ehrenamtliche Tätigkeit.

Wolfgang Mews, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, betonte die Vielseitigkeit des Berufsbildes und die Nachfrage aus den Unternehmen nach
qualifizierten Fachkräften. Diese habe maßgeblich zum Erfolg des Berufsbildes des Maschinen- und Anlagenführers beigetragen.