Martinsumzug durch die Innenstadt

Bildunterschrift: Hinter Sankt Martin geht es mit leuchtenden Laternen durch die Innenstadt. Foto: gtm

Gütersloh. Schere, Kleber und buntes Papier – diese Utensilien werdet ihr, liebe Kinder, in den nächsten Tagen sicherlich gut gebrauchen können. Schließlich muss die Laterne bis zum traditionellen Martinsumzug fertig sein.

Denn am Sonntag, den 11. November, zieht der Martinsumzug mit leuchtenden Laternen und viel Musik durch die Gütersloher Innenstadt. Los geht es um 17.30 Uhr vor dem Eingang des ServiceCenters der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63.

Traditionsgemäß wird zunächst die Geschichte des Heiligen Martins von Tours erzählt und vorgeführt. Danach geht es, begleitet von den Trompeten des Bläserchors der Erlöserkirche Gütersloh, hinter St. Martin auf seinem Pferd, durch die Gütersloher Innenstadt und Berliner Straße bis zum Berliner Platz.

Leckere Martinsbrezeln, Kinderpunsch für die Kleinen und Glühwein für die Erwachsenen, stehen vor Ort zum Verkauf bereit. Um den Abend stimmungsvoll ausklingen zu lassen, singen die Kinder gemeinsam mit dem Shanty Chor schöne Martinslieder.