Marionett​i Fantasia am S​onntag, den 9. Dezem​ber 2012 in der Wewe​lsburg

Lasse und Sanne gehen im Kreismuseum Wewelsburg auf die Suche nach dem geheimnisvollen Elfenstein…Foto: Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Im Wald ist alles in bester Ordnung. Dafür sorgen die Elfen. Mit einem Stein, der ihnen Kraft verleiht, heilen sie alle Gebrechen der Blumen und Tiere. Doch eines Tages wird ihnen dieser wertvolle Elfenstein gestohlen. Was nun? Wer war der Übeltäter?

Im Kreismuseum Wewelsburg machen sich die Wurzekinder Lasse und Sanne am Sonntag, den 9. Dezember auf die Suche. Um den verzweifelten Elfen zu helfen, wagen sie sich an diesem Nachmittag um 14 und um 16 Uhr aus ihrer gemütlichen Höhle unter der Eiche.

Und schon sind kleine und große Zuschauer im Burgsaal der Wewelsburg mittendrin in einem spannenden Wurzeabenteuer, das mit stimmungsvollen Harfenklängen untermalt wird.

Das Theater Marionetti Fantasia erweckt Marionetten zum Leben. Anna und Uwe Strohmeyer begeistern in ihrer Guckkastenbühne mit ihrem faszinierenden Spiel mit Fadenmarionetten. Imtraud Keppler begleitet sie mit musikalischen Klängen auf der Harfe.

Seit 20 Jahren ist Uwe Strohmeyer ambitionierter Puppenbauer und Theaterspieler. Im Kreismuseum Wewelsburg zeigt er an diesem Nachmittag um 14 und um 16 Uhr eines von 150 Stücken seines umfangreichen Repertoires, welches in Gastspielen deutschlandweit bereits für Begeisterung gesorgt hat.

Die Märchenaufführung ist eine Veranstaltung zum Themenjahr „Astrein!Holz“ der Museumsinitiative OWL e.V.

Das Programm eignet sich für Kinder ab 3 Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Wegen einer begrenzten Teilnehmeranzahl wird um eine Anmeldung gebeten unter 02955 7622 0.

Eintritt: Kinder 2 €, Erwachsene 4 €

Informationen unter www.wewelsburg.de

Foto: Kreis Paderborn