Lippequalität hat Hühnermobile zur Geschäftsidee gemacht

Hanken-004Detmold/Kreis Lippe. Als der Verein Lippequalität vor drei Jahren das Hühnermobil in der lippischen Öffentlichkeit vorstellte, gab es noch keins in der Region. Heute stehen in Lippe etwa zehn solcher mobilen Hühnerställe und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Das besondere an ihnen ist, dass die Hühner in natürlicher Umgebung gehalten werden, freien Auslauf haben und scharren dürfen, dass sie natürlich fressen und das Zusatzfutter gentechnikfrei ist. Einige von ihnen sind sogar bioland-zertifiziert. Hühnerhaltung und Produkte unterscheiden sich beim Hühnermobil grundlegend von herkömmlichen Großstallungen in der Region und kommen dem Interesse der Kunden nach natürlicher Hühnerhaltung und gentechnikfreier Fütterung entgegen.
Die gegenwärtiger Preiskämpfe auf dem Fleischsektor im Bereich der großen Lebensmittelketten sind unter anderem dadurch zu erklären, dass hier eine Billigproduktion, zum Teil im Ausland, angeregt wird, die weder den Tierschutzbelang noch die gentechnikfreie Fütterung als Qualitätskriterien in den Vordergrund stellt. Ganz anders stellt sich das bei regional anerkannten Fleisch- und auch Eierproduzenten dar. Hier spielen solche Kriterien eine größere Rolle. Das führt natürlich bei vielen kleinen Betrieben in der Region zu höheren Preisen. Aber viele der Kunden sind heute bereit, für gesicherte Regionalprodukte und Eier und Fleisch, Milch und Käse aus gentechnikfreier Fütterung deutlich mehr Geld zu bezahlen, so dass sich die Mehrkosten und der zusätzliche Aufwand für die Produzenten wieder lohnen. Lippequalität wird den Preiskampf um Billiglebensmittel nicht mitmachen, sondern setzt auf regional- und qualitätsbewusste Kunden. Deren Zahl steigt – wie erst kürzlich neuere Untersuchungen gezeigt haben – stark an. Die Nische für Regionalprodukte wird inzwischen ein großer Raum, in dem sich viele – auch kleinere – Produzenten in der Region ihren guten Platz finden. Auch Hühnermobile können in Lippe noch in großer Zahl gebraucht werden. Denn Lippequalität kann die stark gestiegene Nachfrage nach Eiern aus natürlicher Hühnerhaltung und gentechnikfreier Fütterung gegenwärtig bei weitem noch abdecken.

BU: Ein Hühnermobil auf dem Lippequalität Hanken in Lemgo-Entrup

Foto: Puzberg