Lemgoer Sommertreff 2013 startet bei Sonnenschein

Bild_RecyklangLemgo. Der Sommer ist in der Stadt und der „Sommertreff“ beginnt am Dienstag, 09. Juli bei schönstem Sonnenschein. Das bayrische Trio „Recyklang“ eröffnet die traditionsreiche Veranstaltungsreihe mit einem Konzert, das es in sich hat. Die auf der Bühne präsentierten Recycling-Musikinstrumente bringen neben beeindruckender Optik auch erstaunliche Klangeigenschaften mit! Virtuos werden die rund 50 Eigenbau-Instrumente in einem aberwitzigen Bühnenspektakel zum Leben erweckt und geben ein grandioses Konzert recycelter Dinge! (Näheres gibt es unter www.recyklang.de.)

Bild Clown OtschFür die kleinen Gäste beginnt der „Lemgoer Sommertreff“ am Mittwoch, 10. Juli um 17.00 Uhr. Denn dann wird Clown Otsch für Begeisterung sorgen. Noch ehe er die Bühne betritt, passiert ihm so manches Missgeschick. Selbst auf der Bühne gerät Clown Otsch in den Strudel seiner Ungeschicklichkeit. Er schafft es doch tatsächlich, sich mit seiner Trompete so zu verknoten, dass er die Anweisung der Kinder braucht, um sich von ihr zu befreien! Die Vorstellung ist am besten geeignet für Kinder ab 4 Jahren. (Näheres steht unter otsch.de.)

Bild_placebotheaterAm Donnerstag, 11. Juli um 20.00 Uhr stehen dann die Imporvisationskünstler/innen des placebotheater auf der Bühne. Bei der Show „Impro ist alles!“ sind dieses Mal auch die Besucherinnen und Besucher des “Lemgoer Sommertreff” gefragt. Denn sie gestalten das mit, was auf der Bühne passiert. Das placebotheater sorgt für Muskelkater im Zwerchfell und tränende Augen. Temporeich und humorvoll erfüllen die Impro-Schauspieler dem Publikum jeden Wunsch. Das klappt natürlich nur, wenn das Publikum auch einsteigt und Ideen auf die Bühne bringt. „Aber keine Angst – Sie können dabei sitzen bleiben. Wahrscheinlich.“ so Lysann Rehberg, Organisatorin der Veranstaltungsreihe. (Weiteres erfahren Sie unter www.placebotheater.de.) Das Kulturteam der Alten Hansestadt Lemgo freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Fotos: Stadt Lemgo