LebensART für Kreatives und Garten

Rietberg. „Welcher Ort eignet sich für eine LebensArt-Premiere besser als die schöne Stadt Rietberg an der Ems. Schon durch den Werbeslogan “Rietberg, siebenmal sympathisch“ wird der Besucher neugierig auf mehr“; sagt Hermann-Josef Scherer, erfahrener Veranstalter ausgesuchter und vielfältiger Märkte. „Mit Blick auf das barrierefreie Parkgelände inmitten der zertifizierten Wohlfühlstadt haben wir ein ideales Gelände für unseren Kunsthandwerkermarkt gefunden. Wir freuen uns auf viele Besucher am Wochenende des 7. und 8. Juli. An beiden Tagen kann man sich von einem wirklich reichhaltigen Angebot direkt vor Ort überzeugen und sich inspirieren lassen für das eigene Umfeld. Es gibt so viele Dinge, die das Leben lebenswerter machen“, so der Fachmann aus Altenbeken, Inhaber des Event- und Marketingservice Scherer.

Aktuell nehmen bereits mehr als dreißig Aussteller an der Veranstaltung teil und es kommen noch wöchentlich weitere Anfragen von interessierten Kunsthandwerkern aus dem Bereich Kreatives und Garten hinzu. Somit ist für die Besucher ein bunter Strauß an kunsthandwerklichen Erzeugnissen oder Gartenaccessoires sichergestellt. Zum aktuellen Ausstellerumfeld gehörten unter anderem die Filzerin Ursula Schwenke, aus dem benachbarten Gütersloh, die ihr Handwerk auch vor Ort präsentiert. Der aus Helmstedt anreisende Helmut Kahl verwöhnt die Gaumen der Besucher mit seinem selbstgemachten Chutney. Passend zur Jahreszeit kommt die Floristik auch nicht zu kurz, hier zeigt Monika Keuter aus Steinheim ihre kreativen Floristikideen. „Dieses ist aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf das komplette Ausstellerumfeld, überzeugen Sie sich selbst und besuchen am ersten Juliwochenende die Premiere der LebensArt im Herzen von Rietberg“, so Scherer, der auch hinweisen kann auf Modeschmuck aus antikem Silberbesteck, Keramik, Holzdeko, Schnabelschuhe, Handtaschen, Zauberbackformen, Korbwaren und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, unter anderem mit dem beliebten frischen Flammkuchen.

 

„Das optimale Gesamtbild inmitten der Seenlandschaft eignet sich ideal für die Premiere des Marktes LebensArt für Kreatives und Garten. Im Rahmen dieser Premiere möchten wir den zahlreichen Besuchern beim Stöbern ein attraktives Ausstellerumfeld aus den Bereichen Kunsthandwerk, Terrakotta und Garten ermöglichen – kurz um eine Inspiration der Sinne, die den Besuchern neue Ideen mit auf den Weg geben soll“ so Scherer weiter.

 

Weitere Informationen über die Veranstaltungsserie oder zur Veranstaltung selbst gibt es unter www.kunst-handwerkermaerkte.de oder per Telefon beim Veranstalter (Event- und Marketingservice Scherer) unter 0176 51274310.