Kunsthandwerker mit Fachmesse zu Gast im Gartenschaupark

Rietberg. „Der barrierefreie Gartenschaupark lädt mit seinen Seelandschaften und üppigen Blumenbeeten zum Flanieren ein und bietet mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und abwechslungsreichen Veranstaltungen Attraktionen für jedes Alter. Ich bin jedes Mal begeistert, wenn ich im Park sein kann“, sagt Hermann-Josef Scherer vom gleichnamigen Event- und Marketingsservice mit Sitz in Altenbeken. Der erfahrene Veranstalter freut sich schon auf das Wochenende des 13. und 14. Juli, denn dann lädt er gemeinsam mit der Park GmbH zur „LebensART – Kreatives und Garten“ ein. „Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet werden an beiden Tagen jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre kunsthandwerklichen Arbeiten und Erzeugnisse anbieten“, verspricht Scherer. „Unsere Aussteller geben auf breit gefächerte Weise Inspirationen und Anregungen die das Leben lebens- und liebenswerter machen. Alle freuen sich auch auf nette Begegnungen und Gespräche mit den Besuchern.“

Die „LebensART“ findet  nach ihrer leider völlig verregneten Premiere in 2012 im Park Mitte nun im Parkteil Neuenkirchen statt und eint sich hier für den Sonntag, 14. Juli, mit einer weiteren beliebten Attraktion. An diesem Tag gibt es das große Familien- und Kinderfest des Fördervereins Gartenschaupark. Töpfern, Basteln, Planschen, Spielen, Singen, Toben, Neues kennenlernen und Spaß haben, das macht den Aktionstag unter Betreuung der Vorstandsmitglieder aus. Gartenschauparkgeschäftsführer Peter Milsch freut sich über diese Unterstützung: „Von Beginn an war das Familienfest ein absoluter Publikumsmagnet. Und auch dieses Mal wartet ein ganz besonderes, stundenlanges Spielvergnügen für die Kinder. Auch für die Eltern und Großeltern wird allerlei geboten.“ Dazu gehöre sicher auch die Kreativausstellung. Scherer: „Der Park ist einfach das optimale Ambiente, er eignet sich perfekt für die LebensART Kreatives und Garten. Wir möchten den sicher zahlreichen Gästen beim Stöbern ein attraktives Ausstellerumfeld aus den Bereichen Kunsthandwerk, Terracotta und Garten bieten.“ Aktuell seien mehr als 30 Aussteller gemeldet, „es kommen aber ständig auch kurzfristig momentan immer noch weitere Anfragen von Kunsthandwerkern hinzu.“ Der Organisator weiter: „Somit ist für die Besucher ein bunter Strauß an kunsthandwerklichen Erzeugnissen oder Gartenaccessoires sichergestellt.“ Wer als Aussteller dabei sein möchte, kann sich noch bei Hermann-Josef Scherer melden, Telefon (05255) 934633, täglich ab 15,30 Uhr oder per Email unter werbung@ems-scherer.de

 Weitere Informationen über die kunsthandwerkliche Veranstaltungsserie oder zur Veranstaltung speziell in Rietberg gibt es im Internet unterwww.kunsthandwerkermesse.de.