Kreismuseum Wewelsburg startet Fotowettbewerb

Die Wewelsburg im Frühling –Beate Meier, Mitarbeiterin des Kreismuseums Wewelsburg, hat schon einmal vorgelegt. Hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2008. Foto: Kreis Paderborn

Die Wewelsburg im Frühling –Beate Meier, Mitarbeiterin des Kreismuseums Wewelsburg, hat schon einmal vorgelegt. Hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2008. Foto: Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Erbaut wurde die Wewelsburg zwischen 1603 und 1609 im Stil der Weserrenaissance als Nebenresidenz der Paderborner Fürstbischöfe. Das imposante Bauwerk mit seiner wechselvollen Geschichte hoch über dem Almetal liegt in einer reizvollen Landschaft. Jede Jahreszeit verleiht ihr ein besonderes Gesicht. Das Kreismuseum Wewelsburg sucht die schönsten Ansichten und hat deshalb mit Unterstützung ihres Fördervereins den Fotowettbewerb „Die Wewelsburg im Wandel der Jahreszeiten“ gestartet. Den Auftakt macht der Frühling: Welche Facetten zeigt die Burg im Frühjahr, wenn der Storch aus seinem Winterurlaub zurück ist und die Natur zu neuem Leben erwacht?

„Wir freuen uns auf schöne und interessante Fotos unser Besucherinnen und Besucher“, sagt Museumsleiterin Kirsten John-Stucke. Die schönsten Aufnahmen werden anschließend im Sonderausstellungsraum des Verwaltungsgebäudes gezeigt. Einsendeschluss ist der 23. Juni 2013.

Die Fotos können ab sofort unter  Angabe des Namens und eines Bildtitels per E-Mail an bialasg@kreis-paderborn.de gesandt werden.

Jedes einzelne Foto sollte in Druckqualität (JPG-Format) eingereicht werden. Das Kreismuseum Wewelsburg erhält mit Einreichen des Bildes zum Wettbewerb das uneingeschränkte Nutzungsrecht.

Weitere Infos unter www.wewelsburg.de