Klimaschutz zum Anfassen

Erneuerbare Energien nutzen: Solar- und Windkraft

Lippe. Energie ist einer der Hauptwirtschaftsfaktoren der Zukunft. Energieeinsparung und -effizienz sind hierzu die wichtigsten Voraussetzungen. Eine vollständige Reduzierung des Stromverbrauches wird dennoch unmöglich sein. Aber muss dieser „Reststromverbrauch“ unbedingt aus fossilen Energieträgern erzeugt werden? Die Suche nach Alternativen, um die zurzeit genutzten Rohstoffe und Verfahren zu ersetzen, läuft seit Jahrzehnten. Auf Grund der preisgünstigen Verfügbarkeit fossiler Brennstoffe waren viele alternative Verfahren lange Zeit nicht konkurrenzfähig und somit einem ökologisch orientierten Personenkreis vorbehalten. Ein Blick auf die Öl- und Gaspreise zeigt aber, dass sich hier ein Wandel ergeben hat. Die Kosten für Heizung, Strom und Treibstoff stiegen in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Erneuerbare Energien sind marktfähig und stellen jetzt eine Konkurrenz zu den herkömmlichen Methoden dar. Dies spielgelt sich in der enormen Wachstumsrate in diesem Bereich wider – Klimaschutz wirkt hier als Jobmotor. An diesem Punkt setzt die Messe Erneuerbare Energien an. Den Besucher erwarten Aussteller, die die gesamte Bandbreite der Nutzung Erneuerbarer Energien abbilden. Hier stehen aber nicht nur die Verfahren Erneuerbarer Energienutzung im Vordergrund, sondern auch Energieeinsparung und Energieeffizienz. Das Ausstellerspektrum ist wie immer sehr vielfältig. Von Holzfeuerungstechnik über Erdwärme bis hin zur Solar- und Dämmtechnik werden die Besucher über die neusten Trends und Finanzierungsmöglichkeiten informiert. „Klimaschutz ist ein großer Begriff, der in vielen Zusammenhängen genutzt wird. Wir möchten auf der Messe ganz konkret zeigen, wie jeder Einzelne aktiv etwas dafür tun kann“, beschreibt Landrat Friedel Heuwinkel das Messeangebot.

Die Messe „Erneuerbare Energien“ ist am 9. und 10. Februar jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kreis-lippe.de.

Bild: Messe „Erneuerbare Energien“