Kindersinfoniekonzert „Pulcinella“

Paderborn. Die Nordwestdeutsche Philharmonie spielt am Freitag, 22. Februar, um 16 Uhr in der Paderhalle das moderierte Kindersinfoniekonzert „Pulcinella“ – Tänze eines Filou im Spiegel der Zeit – mit Musik von Igor Strawinsky.

Pulcinella ist eine lustige kleine Theaterfigur aus Italien, die es schon seit ein paar hundert Jahren gibt und gerne Schabernack mit allen Leuten treibt. Sie trägt immer weiße Sachen und verbirgt ihr Gesicht unter einer schwarzen Halbmaske, damit sie nicht erkannt wird.

Der Komponist Igor Strawinsky hat eine Musik über den Filou „Pulcinella“ geschrieben. Er wählte die Form einer Suite, eine Folge von Tanzsätzen. So werden die zahlreichen Abenteuer Pulcinellas hörbar, erlebbar und mit einer gehörigen Portion Humor musikalisch beleuchtet.

Eintrittskarten zum Preis von fünf Euro sind im Paderborner Ticket-Center (05251/299750) oder an der Tageskasse erhältlich. Vier weitere Schülerkonzerte der Nordwestdeutschen Philharmonie finden vormittags als geschlossene Veranstaltungen für Grundschulen statt.

Bild: Nordwestdeutsche Philharmonie