Kasperletheater in Paderborn //KARTENVERLOSUNG

Paderborn. Kasperletheater gibt es viele, beim „Augsburger Kasperle“ handelt es sich jedoch um ein Puppentheater aus der Maatz-Entertainment Familie. Maatz-Entertainment bereist mit mehreren Theatern ganz Deutschland und steht sowohl in den Zelttheatern als auch auf Saalbühnen für Qualität und Tradition.
Vom 23.-26. August ist die Familie Maatz mit ihrem Kasperletheater in Paderborn zu Gast. Die Vorstellungen finden auf dem Parkplatz Füstenweg Ecke Löffelmannweg täglich um 16 Uhr und sonntags um 11:00 und um 16:00 Uhr statt.

Mario Maatz erlernte das Handpuppenspiel von seinen Eltern (Manuel & Petra Maatz), die dies wiederum schon über
Generationen von Ihren Eltern erlernt haben. In der heutigen Zeit ist es wichtig, das Traditionelle zu erhalten und so hoffen wir, dass auch Mario Maatz mit seiner Frau Eileen diese Tradition, möglichst lange fortführen kann. Eines ist indes sicher, das Puppenspiel wird sich weiterentwickeln und immer neue Ideen werden in das Zelttheater einfließen.

Jüngster Spross ist Anthony Maatz (3) der Sohn der beiden. Er freut sich schon auf das Gastspiel in Ihrer Stadt. In Paderborn ist auch Romano Maatz (18) der Bruder von Mario Maatz mit von der Partie, ein echtes Familienunternehmen.
Die Handpuppen sind noch aus Ur- Großvaters Zeiten und wurden über die Jahre sehr in Acht gehalten. Tradition ist uns wichtig, aber natürlich wird das ganze mit modernen Effekten und Licht in Szene gesetzt. So entsteht ein LIVE-Entertainment der besonderen Art.

In Ihrer Stadt spielen wir „Kasperle und das Schlossgespenst“

VERLOSUNG:

Für zwei Freikarten für eine Vorstellung ihrer Wahl beantworten Sie bitte folgende Frage und senden Ihre Antwort unter Angabe ihres Namens und ihrer Adresse an gewinnspiel@owl-journal.de:

Von wem lernte Mario Maatz das Handpuppenspiel?

Einsendeschluss ist der 16. August. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: Augsburger Kasperle