Jugendbildungsmesse zu Auslandsaufenthalten in Bielefeld

JUBi_Beratung1Bielefeld. Offenheit, Neugierde, Eigenverantwortung – das sind wichtige Voraussetzungen, die man für einen Auslandsaufenthalt mitbringen sollte. Ebenso entscheidend ist die sorgfältige Planung und Vorbereitung einer solchen Unternehmung. Dafür bietet die Jugendbildungsmesse JUBi eine gute Gelegenheit: Am Samstag, den 08. März 2014, können sich junge Menschen aus Bielefeld und Umgebung im Ceciliengymnasium über die verschiedenen Wege in die Ferne informieren. Die Infobörse zu Auslandsaufenthalten ist von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Am Ceciliengymnasium werden Kontakte ins Ausland und kultureller Austausch groß geschrieben: Die Schule unterhält Partnerschaften in England, Estland, Frankreich und Israel. Dass ein Auslandsaufenthalt prägend für das ganze Leben ist, betont Oberbürgermeister Pit Clausen, Schirmherr der Jugendbildungsmesse in Bielefeld, in seinem Grußwort: „Ein Auslandsjahr ist ein intensives Jahr. Man lernt die eigenen Stärken, aber auch die Grenzen kennen. Für viele ist es das beste Jahr des Lebens – auf jeden Fall ist es ein unvergessliches Erlebnis. Ein Auslandsjahr will aber auch gut vorbereitet sein.“
Auf der Jugendbildungsmesse informieren Experten der deutschen Austauschbranche interessierte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern über ihre Programme zu Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, internationalen Freiwilligendiensten und Studieren im Ausland. Die Besucher können persönlich mit den Ausstellern ins Gespräch kommen, um das für sich passende Angebot zu finden. Am Infostand des Veranstalters, dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser, erhalten sie darüber hinaus individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie Auslandsbafög oder Stipendien. Im Rahmen der JUBi werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien für Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel und weitere Programme ausgeschrieben.
Die Jugendbildungsmesse ist eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“. Bis zu 1.000 Besucher pro Messe nutzen die JUBi als Informationsplattform zu Auslandsaufenthalten. Weitere Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen unter www.weltweiser.de

Kurz und bündig:
JUBi – Die Jugendbildungsmesse in Bielefeld am 08. März 2014
Ceciliengymnasium

Niedermühlenkamp 5

33604 Bielefeld

ÖPNV: Stadtbahn 3 bis Krankenhaus Mitte
10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.de – www.handbuchweltentdecker.de – www.handbuchfernweh.de
www.privatschulen-weltweit.de – www.stubenhocker-zeitung.de

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Unsere Arbeit besteht darin, die Angebote unterschiedlicher Veranstalter unter die Lupe zu nehmen und für jeden einzelnen Interessenten die individuell besten Programme zu finden. Darüber hinaus veranstalten wir bundesweit die Jugendbildungsmesse JUBi, veröffentlichen Ratgeber zu Auslandsaufenthalten, sind Herausgeber der Zeitung Stubenhocker, halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und betreiben verschiedene Internetforen.
Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Foto: Der Veranstalter