Jonas Buschsiewke und Band erstmals auf CD

Jonas-Buschsieweke

Gütersloh. Nach drei Monaten konzentrierter Arbeit im Studio hat der Gütersloher Musiker Jonas Buschsieweke im ausverkauften Kesselhaus der Weberei gemeinsam mit seiner Band die Debut-EP „dahingestellt“ vorgestellt. In toller Atmosphäre und mit zahlreichen Gastmusikern wurde neben der Platte mit fünf Stücken auch das erweiterte Live-Programm vorgestellt. Abends ein Glas guter Rotwein am Klavier, ein knisterndes Feuer im Kamin und das Saxofon immer griffbereit an der Seite – das sind die Stimmungen, die unverwechselbare Lieder schreiben. Jonas Buschsieweke ist einer dieser Musiker und Komponisten, die die Musik leben, fühlen und mit Poesie füllen. Provokant, schmunzelnd und von Grund auf ehrlich gibt er seinen Stücken eine Persönlichkeit, verleiht er jedem Satz den richtigen Klang.

Erstmals gibt es die Stücke des sympathischen Musikers nun also auch auf CD. Deutschsprachiger Soul, Pop und Funk mischt sich mit einem sanften Anklang von Jazz und Blues zu einer emotionalen und energiegeladenen Mixtur mit Nachgang. Zu den bereits veröffentlichten Songs „Haben ist besser“ und „Mann im Kopf“, die mit weiteren musikalischen Elementen verfeinert wurden, mischen sich „Schöne „Angler“, „Wo führt das hin“ und der Song „kleiner Finger“. Eingespielt wurde alles von der Band um Jonas Buschsieweke im Watt Matters Studio in Bielefeld und dem MBM Studio in Rheda Wiedenbrück. Zu hören sind Lukas Müller am Schlagzeug, Daniel Krestovsky am Bass, Thorsten Lorenz und Gregor Zimmermann an den Tasten, Dimitri Thomas an der E-Gitarre und Jan Wiemann an der Akustik-Gitarre.

Was auf der Platte hervorragend funktioniert, erwies sich im prall gefüllten Kesselhaus ebenfalls als lokales Paradebeispiel für eingängige Musik mit Persönlichkeit. Wunderbar ergänzend wirkten dabei die Gastmusiker Michael Tucker (Percussion), Philipp Müller (Gitarre), Bernd Theißing (Trompete) und Federico Fortkord (Posaune) zur rundum gelungenen Präsentation bei.
Die CD ist in der MusikGalerie am Dreiecksplatz erhältlich.

BU-1: (Foto: Hans-Jörg Milse) Jonas Buschsiewke