Informationen zum Thema Klimawandel

Bielefeld (bi). Der Begriff „Klimawandel“ ist in aller Munde und nimmt immer mehr Raum in der öffentlichen Debatte ein. Die Initiative „Bielefeld 2000plus“ der Universität Bielefeld hat sich daher im Arbeitskreis Umwelt intensiv mit dem Thema Klimawandel beschäftigt. Um seine Ergebnisse vorzustellen, lädt der Kreis für Mittwoch, 14. November, zur Veranstaltung „Darf’s ein bisschen wärmer sein? Klimawandel in Bielefeld“ ein. Der Informationsabend wird von der städtischen Beigeordneten für Umwelt und Klimaschutz, Anja Ritschel, um 19.00 Uhr im Historischen Saal der Volkshochschule, Ravensberger Park 1, eröffnet. Dort werden die Ergebnisse der Bielefelder Bevölkerungsbefragung und die konkret für Bielefeld zu erwartenden Klimaveränderungen thematisiert. Außerdem hat das Umweltamt der Stadt Bielefeld einen umfassenden Katalog klimawirksamer Maßnahmen erarbeitet und möchte damit das Bewusstsein für kommunale Klimaanpassungsstrategien schärfen.