Informationen des BUND Lemgo zum Thema Schule und Umwelt

Lemgo. Umweltthemen stehen durch die Auswirkungen der Klimaveränderung und die Begrenztheit der Ressourcen wieder mehr im Rampenlicht der öffentlichen Diskussion. Als Folge ist es für viele Unternehmen inzwischen eine Umweltzertifizierung eine Selbstverständlichkeit. Damit verbunden sind Kosteneinsparungen und auch das Image eines Unternehmens wird dadurch geprägt. Zur Vorbereitung auf solche Anforderungen macht es Sinn, dass sich Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Thema befassen. Die Lemgoer Ortsgruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hat für Schüler und Lehrer Informationen rund um das Thema Umwelt und Schule im Internet bereitgestellt und in einem Rundschreiben an Schulen, Kommunen und Parteien über das Angebot informiert.
Auf den Internetseiten unter www.bund-lemgo.de wird u.a. das Projekt Energiesparen an Schulen vorgestellt, das in den Schulen der Stadt Lemgo seit Jahren erfolgreich umgesetzt wird. Hier wünscht sich der BUND Lemgo, dass sich am Projekt möglichst alle Schulen im Kreis Lippe beteiligen. Der Vorteil für die Kommunen, weniger Energieverbrauch und damit verbunden geringere Kosten.
Eine weitere Information befasst sich mit der Möglichkeit des Umweltaudits für Schulen. Hier könnten Schülerinnen und Schüler eine praxisnahe Zusatzqualifikationen erwerben, die bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz von Vorteil ist.
Umfassende Informationen gibt es zu den Unterrichtsthemen Klima und Energie sowie Wasser und Gewässer. Zu diesen beiden Themen hat der BUND Lemgo bundesweit recherchiert und diverses Unterrichtsmaterial für Lehrer und Schüler sowie Links zu Filmen und Bildungsangeboten bereitgestellt. Eine weiteres Thema befasst sich mit dem Einsatz von Recyclingpapier in Schulen. Hier unterstützt der BUND Lemgo die bundesweit angelaufene Aktion „Schulstart für den blauen Engel“.  Dabei lassen sich Ökonomie und Ökologie gut verbinden. Wenn die Nachfrage nach Recyclingpapier steigt bedeutet dies höhere Preise für Altpapier und geringe Müllgebühren für Haushalte, Schulen und Unternehmen.
In seinen Rundschreiben und in der Presseerklärung fordert der BUND Lemgo alle Beteiligten auf, diese Themen in die Beratung der Schulgremien einzubringen und entsprechende Beschlüsse im Interesse des Umweltschutzes zu fassen. Insbesondere für die Projekte Energiesparen an Schulen und Umweltaudit werden Politik und Verwaltung gebeten die Projekte aktiv zu unterstützen.
Foto: BUND Lemgo