Info-Markt für Eltern Vierjähriger

Bielefeld (bi). Eine Informationsveranstaltung für Eltern vierjähriger Kinder findet am Samstag, 8. März, im Großen Saal des Neuen Rathauses statt. Von 10.30 bis 13.30 Uhr können sich interessierte Eltern an Beratungsständen verschiedener Schulen und sonstiger Institutionen unter anderem zu den Themen „Wie kann ich mein Kind fördern?“ oder „Welche Angebote gibt es in Bielefeld?“ informieren. Vier Vorträge, mit der anschließenden Möglichkeit, Fragen an die Expertinnen und Experten zu stellen, runden das Angebot ab. Für eine Betreuung von Kindern ab zwei Jahren ist gesorgt. Zu den Schwerpunkten der Veranstaltung gehören die Bildungsarbeit der Kindertageseinrichtungen und der Übergang in die Grundschule. Dabei gibt es auch Informationen aus der Grundschulpraxis, unter anderem zu den Themen Schulwahl und Wohnortnähe oder Schuleinzugsbereiche. Weitere Schwerpunkte sind die „Sprachförderung“, die „Schulische Inklusion“ oder die „Möglichkeiten der offenen Ganztagsgrundschule“.Der Info-Markt wird vom Amt für Schule (Bildungsbüro) zusammen mit folgenden Kooperationspartnern veranstaltet: Staatliches Schulamt für die Stadt Bielefeld, Amt für Jugend und Familie – Jugendamt, Amt für Integration (Kommunales Integrationszentrum) sowie freie Träger Bielefelder Kindertageseinrichtungen. Das Schulrechtsänderungsgesetz verpflichtet die Kommunen dazu, jährlich die Eltern Vierjähriger über besondere Förderangebote im Vorfeld der anstehenden Einschulung zu informieren.