IHK-Weiterbildungsberatung in Paderborn

Paderborn. Die für Weiterbildung verantwortliche Akademie der Industrie- und Handels- kammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) bietet am Dienstag, 2. Oktober, von 14 bis 18 Uhr in der IHK-Zweigstelle in Paderborn (Stedener Feld 14) kostenlose Beratungsgespräche über Angebote zur beruflichen Weiterbildung an. Weiterbildungsberaterin Stefanie Pohl informiert Interessenten individuell bezüglich ihrer beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung. Ausgehend von der bisher erreichten Bildung und abgestimmt auf das gewünschte Ziel werden anbieterneutral Seminare und Lehrgänge vorgestellt. Die langfristige Sicherung des eigenen Arbeitsplatzes und die Erweiterung von Handlungs- kompetenzen angesichts einer längeren Lebensarbeitszeit seien Gründe, wes- halb auch Arbeitnehmer verstärkt in Weiterbildung investierten, erläutert die Zweigstellenleiterin der IHK-Akademie Ostwestfalen.

Gegenstand der Bera- tung sei die Auswahl von geeigneten, zukunftsorientierten Bildungsmaßnahmen sowie die Information über Finanzierungsmöglichkeiten. Interessenten werden gebeten, individuelle Beratungstermine zu vereinbaren, und zwar bei: IHK-Akademie, Telefon 05251 1559-30, E-Mail: stefanie.pohl@ihk- akademie.de. Dort ist auch die aktuelle Veranstaltungsübersicht der IHK- Akademie für das Hochstift kostenlos erhältlich.