Hofmann für U20-Nationalmannschaft nominiert

Paderborn. Eine weitere Einladung hat SCP-Stürmer Philipp Hofmann zur U20-Nationalmannschaft erhalten. DFB-Trainer Frank Wormuth nominierte den Angreifer für den Kader zum Länderspiel gegen Polen, das am 9. September ausgetragen wird. Bereits am 5. September reist Hofmann in der Sportschule Nellingen/Ruit, am 10. September wird er in Paderborn zurück erwartet.

Neben Alban Meha, der erstmalig für die albanische Nationalmannschaft nominiert worden ist, ist somit ein zweiter SCP-Kicker während des spielfreien Wochenendes in der 2. Bundesliga auf Länderspiel-Reise. An den drei Tagen vor dem U20-Länderspiel, vom Donnerstag bis zum Samstag, stehen für Hofmann, der vom Bundesligisten FC Schalke 04 ausgeliehen ist, jeweils zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Spieltag wird es eine weiteres Training geben, ehe am Abend um 19.10 Uhr der Anpfiff zum Länderspiel in der comtech Arena in Großaspach ertönt.

„Wir freuen uns sehr für Stefan, der in den Junioren-Nationalmannschaften stets seine Qualitäten gezeigt hat. Seine Nominierung ist auch eine Bestätigung für die von uns getätigte Ausleihe in der Saison 2012/2013“, betont Manager Sport Michael Born.