Hof in Bad Salzuflen weiter unter Beobachtung

Bad Salzuflen. Im Fall der vernachlässigten Pferde auf einem Hof in Bad Salzuflen wurde die 19-jährige Stute „Penny“ am vergangenen Freitag (07.09.12) von ihrer Besitzerin abgeholt. Die Eigentümerin hatte ihre Stute vor einiger Zeit in die Obhut des Vereins „Pferdeschützer decken auf“ gegeben und dafür Mitgliedsbeiträge gezahlt.„Nach der Berichterstattung der vergangenen Tage war die Betroffenheit der Eigentümerin groß. Sie glaubte ihre Stute  auf dem Hof in guten Händen“, erklärt Dr. Heike Scharpenberg, Leiterin des Veterinäramtes. Die Abholung der 19-jährigen Stute erfolgte auf Initiative der Eigentümerin und wurde nicht vom Veterinäramt veranlasst.

„Die Tierhalterin ist bemüht die Fütterung der Tiere zu verbessern. Dennoch sind wir nahezu täglich vor Ort, um kurzfristig über weitere Maßnahmen entscheiden zu können“, beschreibt Dr. Heike Scharpenberg die derzeitige Situation.