Haus Neuland gibt neue Broschüre zu Jugendmedienbildung heraus

S.-Hiltner-Haus-NeulandBielefeld. Bunt, lebendig und kreativ präsentiert sich die neue Broschüre „JugendMedienzentrum Haus Neuland“. Darin finden sich rund 30 Angebote zu Workshops, Seminaren und Projekten sowie zu Ferienspaß und interaktiven Klassenfahrten. Zudem steckt die Broschüre voller Informationen zum richtigen Umgang mit digitalen Medien, gibt Einblicke in didaktische Arbeitsweisen und stellt Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt ausführlich als Seminar- und Tagungshaus vor.
Die verschiedenen Bildungsangebote sind für Kinder und Jugendliche vom Grundschulalter bis zur Oberstufe konzipiert. Teilnehmen können Schulklassen, ganze Jahrgangstufen, offene Jugendgruppen sowie einzelne Teilnehmer.
Auch für Firmen ist die Broschüre interessant, denn ein breites Spektrum an Trainings richtet sich speziell an Auszubildende. Flexibel können berufliche, interkulturelle und soziale Schlüsselkompetenzen kombiniert werden.
Darüber hinaus sind pädagogische Fachkräfte angesprochen, deren Arbeit sich in den digitalen Medienwelten junger Menschen bewegt. Eine spezielle Zertifikatsausbildung trägt den rasanten Entwicklungen in diesem Bereich Rechnung.
Das Medienzentrum wurde im Rahmen des Projekts JuMP-NRW (Jugend, Medien, Partizipation) eingerichtet. Dort können Teilnehmer aller Seminare die digitalen Medien ausprobieren und selbst kreativ werden. Workstations dienen dem Schneiden von Videos sowie zum Bearbeiten von Musik und Radiobeiträgen. Erfahrene Pädagogen in Haus Neuland vermitteln mediales Basiswissen und geben vertiefende Einblicke auch in kompliziertere Sachverhalte.
Für die Bildungsveranstaltungen stehen in Haus Neuland insgesamt über 20 Seminarräume und Bettenkapazitäten in unterschiedlichen Standards für bis zu etwa 270 Personen zur Verfügung. Die Lage im Teutoburger Wald mit der umgebenden Natur bietet ideale Voraussetzungen, um auch Outdoor- Elemente in die pädagogische Arbeit zu integrieren.
Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05205 9126-0 und die 60-seitige Broschüre als Download im Internet unter www.haus-neuland.de.

Foto: Haus Neuland