Gut getarnt, ist halb gedealt!

cinestar-2Bielefeld. In der herrlich verrückten Komödie „Wir sind die Millers“ wagen sich vier Exzentriker als verdächtig unverdächtige Familie auf heißes Pflaster – im CineStar Bielefeld bereits einen Tag vor Bundesstart.

Eine sexy Stripperin, ein Dealer, eine Ausreißerin und eine männliche Jungfrau bieten ja jeder für sich schon genug Filmreifes. Aber wenn sich diese Charaktere zusammentun und sich als spießige Familie tarnen, gibt es garantiert kein Halten mehr: Am Mittwoch, den 28. August um 20 Uhr, steht die Komödie „Wir sind die Millers“ mit Jennifer Aniston, Jason Sudeikis, Emma Roberts und Will Poulter als Preview auf dem Programm des CineStar Bielefeld. Der Vorverkauf läuft, Karten gibt es an der Kinokasse und unter cinestar.de.

Turbulent, vor Ideen sprühend und gespickt mit Zwerchfell erschütternden Dialogen und Situationen: Regisseur Rawson Marshall Thurber und sein Drehbuchautor Bob Fisher („Die Hochzeitscrasher“) erweisen sich mit ihrer neuen Komödie „We’re the Millers“ als kreatives Dreamteam, das immer noch eine Überraschung mehr aus dem Ärmel zaubert. In der rasanten Story um vier extreme Charaktere, die unter dem Deckmantel des Konservativen Drogen schmuggeln sollen, laufen die Hauptdarsteller zu wahrer Hochform auf: Der Spaß, den die Stars Jennifer Aniston, Jason Sudeikis, Emma Roberts und Will Poulter an den Drehabarbeiten hatten, ist unübersehbar – und wird auch das Kinopublikum sofort anstecken!

David Burke (Jason Sudeikis) ist ein kleiner Drogendealer, der zwar Köche und Hausfrauen, aber keine Kinder beliefert – davor schreckt er dann doch zurück. Was kann also schief gehen? Jede Menge! Zum Geschäft gehört natürlich, dass er sich möglichst unauffällig verhält. Leider muss er dann auf die harte Tour lernen, dass selbst gute Taten bestraft werden: Weil er ein paar Teenagern helfen will, wird er von drei üblen Punks angegriffen, die ihm sein Geld und seine Ware abnehmen. Wie soll David jetzt die umfangreichen Schulden bei seinem Lieferanten Brad (Ed Helms) abtragen? Um das Geld aufzutreiben und dabei seine Gesundheit nicht zu gefährden, bleibt David keine Wahl: Er muss ins große Drogengeschäft einsteigen und Brads aktuelle Lieferung aus Mexiko einschmuggeln. Der idiotensichere Plan besteht darin, seine Nachbarn so unter Druck zu setzen, dass sie ihm helfen: Die zynische Stripperin Rose (Jennifer Aniston), der potenzielle Kunde Kenny (Will Poulter) und die gepiercte, tätowierte Straßengöre Casey (Emma Roberts) werden kurzerhand als Ehefrau und zwei angebliche Sprösslinge rekrutiert, und schon brausen „die Millers“ in einem riesigen Wohnmobil am langen Wochenende über die Grenze. Ein 4. Juli, der auf jeden Fall mit einem großen Knall enden wird!

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Gästen viel Spaß mit einem filmischen Familientrip der anderen Art.
Jennifer Aniston und Jason Sudeikis: Gut getarnt, ist halb gedealt!

Preview:

„We’re the Millers“

(Komödie; Kinostart 29.8.;
110 Min.; FSK 12)

Am Mittwoch,
den 28. August, um 20 Uhr

Ort

CineStar Bielefeld
Zimmerstrasse 10 – 14
33602 Bielefeld

Karten an der Kinokasse oder unter cinestar.de