Gütersloher Frühling lässt die Innenstadt aufblühen

EllipseKrull_gtmGütersloh. Zum Eröffnungswochenende des Gütersloher Frühlings vom 20. bis 23. März gibt die grüne Branche aus Gütersloh zum elften Mal mitten in der Stadt einen Einblick in ihr Können. Bis zum 4. Mai steht auf dem Berliner Platz auch die „Innenstadt-Oase“, eine wunderschöne Parklandschaft, die von den Unternehmen Varnholt – Grün mit System und Schröder & Setter gestaltet wird. Mit vielen verschiedenen Ideen aus dem Garten- und Landschaftsbau wird der Park auch in diesem Jahr wieder zum Highlight für Besucher.
Sechs Wochen lang, vom 20. März bis zum 4. Mai, ist die bunte Farbenpracht in der Innenstadt der Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Region. „Unser Gütersloher Frühling wird sogar in Berlin in den höchsten Tönen gelobt“, so Klaus Sperling, Mitglied der Werbegemeinschaft Gütersloh e.V. und dem Arbeitskreis Gütersloher Frühling.
Besonders wichtig ist die enge Zusammenarbeit mit den Gütersloher Unternehmen der grünen Branche, die den Gütersloher Frühling mit attraktiven Ideen und großem Engagement mit Leben füllen. So wird die Planung und Umsetzung der Parklandschaft erst durch die Lieferung von kostenfreiem Baumaterial der Firmen Die Baustoff-Partner, Gütersloher Wertstoffzentrum und Rasenhof Wullengerd überhaupt möglich.
Zur Eröffnungsveranstaltung „Gütersloh blüht auf“ wird nicht nur die Parklandschaft präsentiert. Zahlreiche Gütersloher Gartenbaubetriebe zeigen mit den bekannten, individuell gestalteten Blütenblatt-Ellipsen Gartenkunst im Kleinformat. Alle Besucher können sich auf eine Vielzahl unterschiedlichster Gestaltungsbeispiele und kreative Überraschungen freuen.
Bürgermeisterin Maria Unger und Friedrich Flöttmann, Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft Gütersloh e.V., eröffnen den Gütersloher Frühling am Donnerstag, den 20. März, um 17 Uhr auf dem Berliner Platz.
Das innerstädtische Blüten- und Blumenmeer verwandelt auch den ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in ein Einkaufserlebnis der besonderen Art. Am 23. März können alle Gütersloher und Besucher von 13 bis 18 Uhr mit Genuss und in aller Ruhe einkaufen, die neueste Frühjahrsmode entdecken und Gütersloher Gastlichkeit genießen. Auf dem Berliner Platz bietet das Gastronomie-Team vom Ringhotel Appelbaum kulinarische Köstlichkeiten – und das mit Blick ins Grüne! Auch das Stadtmuseum, der Dreiecksplatz, die Apostelkirche oder die Martin-Luther-Kirche laden an diesem Sonntag zu einem Besuch ein.

Weitere Informationen auf www.GuetersloherFruehling.de

 

 

 

Foto: gtm